Plötzlich schwanger mit TSH 6,4

Juhu , unverhofft bin ich in der 5. Woche Schwanger plötzlich.
Mit einem TSH Wert von 6,4 - den wir am Donnerstag (vor 4 Tagen) erst angefangen haben mit Tabletten einzustellen ( 1/2 Tbl Lthyroxin 50) . Hashimoto hat sich auch bestätigt. Da wusste ich nicht dass ich schwanger bin unf hat auch kein Nukleamediziner oder Hausarzt erwartet!

Leider hatte ich eine Untersuchung mit Kontrastmittel und Schilddrüsenszintigrafie (1 Woche NACH DEM EISPRUNG) . Ich wusste nicht dass ich schwanger sein könnte und haben auch nicht geplant diesen Monat !

Ich bin voller Angst und Zweifel .

Kennt jemand diese Situation? Jemand der das gleiche durch hat und das Baby nicht verloren hat ? Kann ich mit Tee oder pflanzlichem unterstützen?

1

ich hatte auch so einen hohen Wert. Hab die tabletten genommen und gut war’s! Mehr kann man nicht machen! Es heißt nicht gleich, dass jede die so nen Wert hat nen abgang bekommt!
Du nimmst ja jetzt tabletten, da geht der Wert eh ziemlich schnell runter.😊

Also zum thema mit kontrastmittel musst du deinen arzt fragen. Mein Endokrinologe wollte mir nicht mal eins spritzen als ich „nur“ in der Kinderwunschzeit und weit weg vom ES war. 🤷🏼‍♀️ Ob das schon auswirkungen hat weiß ich leider nicht! Das kann dir dein Gyn bestimmt sagen.