Zweiter US bei vertretungsärztin 🙄🤨😢

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben

Komme gerade vom zweiten us, leider war meine FÄ krank deswegen hat mich die andere FÄ aus der Praxis untersucht/ us durchgeführt.
Leider spricht diese nur gaaaannnzzz gebrochenes Deutsch 🙈

Naja als erstes rief sie mich ins Sprechzimmer wo ihre erste frage war " das wird ihr 4. Kind & hoffentlich das letzte ? Sie Lassen sich hoffentlich beim ks sterilisieren!? "
Habe sie erstmal vĂśllig perplex angeschaut und ihr gesagt das es unser 4 Wunschkind ist und es auch das letzte sein soll.

Dannach schickte sie mich in die Kabine.
Als sie anfing zu schallen sagte sie gleich " hhmmmm also das baby ist viel zu klein nach meiner rechung , sie sind ja schon 7+6 und meine Messung entspricht 6+5" .

Ich habe versucht ihr zu erklären das ich einen 32 Tage Zyklus habe und ich genau weiß wann meins ES war und ich höchstens bei 7+2 sein kann .

Sie sagte "es ist völlig egal wie lang mein Zyklus wäre ,das Baby ist viel zu klein . Sie stelle mir jetzt trotzdem den Mutterpass aus und soll in 2 Wochen wieder kommen 😔

Jetzt mache ich mir natĂźrlich meine Gedanken...

Ach man warum habe ich nicht gewartet bis meine FÄ wieder das ist 😢

Das Herzchen hat geschlagen und auf Nachfrage hab ich auch ein Bild von meinem " Hähnchen " bekommen 😅( finde es sieht einwenig so aus )

1

Hallo,
unabhängig von der Woche ist ein exakter Schall in dieser Zeit sehr schwierig. Weniger als 1mm mit dem Punkt daneben macht extrem viel aus. Drum sehe ich das schlagende Herzchen in dieser Woche als "tolle Nachricht" an.
Bis auf den Ton finde ich jedoch, hat die Ärztin alles richtig gemacht. Ihr Ergebnis passt nicht zur errechneten Woche, drum wird in kürzeren Abständen nochmals untersucht um auf Nummer sicher zu gehen. Sollte sich das kleine Wunder um etwa mind. 1,5 Wochen weiterentwickelt haben, wird eben die SS zurückdatiert. Sollte ein Wachstumsproblem vorliegen wird zum Pränataldiagnostiker überwiesen. Es gibt nun mal auch eher zierliche Kinder.
Drum freue dich Ăźber das schlagende Herzchen und schiebe den Rest auf "Sprachbarrieren" und "nationale Tugenden".

Gruß

2

Vielen Dank.. ja das tue ich auch 😊 letzte Woche war ich ja zum ersten us . Da hat das Herzchen auch schon geschlagen .

Naja ich hoffe das alles gut ist und ich dann in 2 Wochen wieder beruhigter bin 🙈

3

Mal davon abgesehen das die Abweichungen manchmal enorm sind und ihre Aussage mit zu klein schon mal dumm war (da es dich ja verständlicherweise verunsichert), finde ich ihre aussage mit hoffentlich das letzte kind und sterilisieren lassen einfach nur verdammt frech.
Es geht sie gelinde gesagt einen scheißdreck an und sowas sagt man einer schwangeren einfach nicht #klatsch
Man kann sich vieles denken, darf aber nicht alles sagen, so einfach.
In 2 Wochen und bei deiner regulären ärztin wird schon alles gut sein. Dein muckel kann auch kurz vor einem wachstumsschub stehen und ist dann wieder voll in der norm.
Alles Gute ;)

5

Vielen Dank, ich will mir eigentlich auch nicht so viele Gedanken machen aber es macht mich einfach wahnsinnig 🙈

Noch dazu hat man neben der fruchthöhle links noch eine gesehen , ungefähr genauso groß wie die andere aber diese ist bei dem us immer verschwunden hinter der anderen , nur wenn sie den schallkopf bewegt hat konnte man sie deutlich sehen . Die Frauenärztin hat dannach auch nicht geschaut sondern nur das baby ausgemessen . Hab jetzt angst das es ein Hämatom oder sowas ist 😔

Blöd das ich nicht gefragt habe 🙈 ich weiß

6

Naja klar..kann halt ne (noch) leere fruchthöhle sein, ein Hämatom oder eine gelbkörperzyste., letztere hatte ich in dieser ss auch und die war sogar sehr groß, hilft aber beim halten der ss :) alle 3 Möglichkeiten werden beim nächsten Termin bestimmt besser zu sehen sein bzw. verschwunden ;)
Man ist halt aufgeregt und nicht 100% am logisch denken beim Termin, von daher ist es normal das du vergessen hast zu fragen :)

4

Hey,

na der Alten wäre ich dermassen was von übers Maul drüber gefahren. Die hätte ich so rund gemacht das sie schon wieder eckig gewesen wäre. Was bildet die sich ein? Und wenn es Ihr 9.tes Kind wäre.....das hat die Ärztin überhaupt nicht zu interessieren. **sodampfabgelassen**

Lassen Sie sich nicht verunsichern. Mein 6.tes war lt. Ultraschall bis zur 15. SSw immer 2 Wochen hinterher. Und dann zack zack zack.... 3 Wochen drĂźber. Sie kam dann bei 38+0 mit 3.870gr und 51 cm. Sie wissen doch das der Zwerg 40 Wochen Zeit hat zum wachsen. Also jede Menge....

LG und alles Gute