3. Screening - Kontrollieren lassen?

Nun bin ich etwas verunsichert.

Ich bin heute 28+6 und war beim 3. Großen Ultraschall.

Die Ärztin hat alles vermessen und sagte, daß Baby hätte 936 g und wäre 33 cm groß.

In einem anderen Post hatte ich kurz vor meiner Untersuchung gelesen, dass viele Babys zu der Zeit schon über 1400 g haben.

Sie meinte noch, der Kopf sei nornalgroß, der Bauch zu klein. Ich hab ihr dann mein Bedenken geäußert, dass die Werte ja alle recht klein ausfallen. Sie hat dann wohl selbst ein ungutes Gefühl bekommen und nochmal gemessen (dann natürlich großzügiger). Dann hat es aber wohl immernoch nicht gepasst und es wurde ein drittes mal gemessen.

Die Werte im Mutterpass sind jetzt:

BPD 7,7
ATD 7,4
FL 6,0

Nun... Sie hat einfach den höchsten Wert eingetragen. Der nächste Schall ist erst in 4 Wochen und mir geht's nun nicht besonders, ich mache mir Gedanken, ob etwas nicht stimmt. Meine anderen Kinder kamen mit 3,6 kg und 3,7 kg zur Welt.

Würdet ihr die 4 Wochen abwarten oder vorher nochmal kontrollieren lassen?

1

Das ist aber eine mächtige Korrektur..
Dann ist dein Kind 42 cm, das wäre aber mehr als ok in der Woche...
Naja vielleicht hat sie sich auch einfach beim ersten Mal schauen vertan.
Sagte sie denn irgendwas wegen dem Bauch zu klein?? Vielleicht ist dein Kind zierlich und legt jetzt nochmal ordentlich zu, hat ja ein bisschen Zeit. Ich glaub ich würde das Wochenende mal abwarten und nochmal anrufen. Vielleicht kannst Du ja vorher nochmal kommen. Im Zweifelsfall musst Du den US dann selbst bezahlen, aber glaube 4 Wochen würde ich nicht warten wollen

3

Die Werte die sie im Mutterpass eingetragen hat, hab ich erst zu Hause gesehen.

Sie fragte nur, ob mein Bauch in den vorherigen Schwangerschaften auch recht klein war, er war allerdings deutlich größer. Da meinte sie dann, dass das ja auch am Kind liegen kann, da dieses auch recht klein ist. Am Schluss fragte sie noch nach den Kindsbewegungen, ob die denn ausreichend wären. Ich sagte ihr, dass ich die Bewegungen spüre, es aber keine kräftigen Tritte sind.

4

Ach so ich dachte der Babybauch sei zu klein... Naja glaub das ist bei jeder SS unterschiedlich. Vielleicht wirklich ein zierlicheres Baby.. Ok dann würde ich mir glaub erstmal keine Riesensorgen machen. Seit meinem 3. US habe ich gar keine Grössen-und Gewichtsangaben mehr bekommen interessanterweise...
Ok dann kannste glaub doch durchatmen und ab der 32ten Woche legen die ja bis zu 200 g wöchentlich zu (Achtung nur Richtwerte)

weiteren Kommentar laden
2

Hmm. Also die kleinen wachsen ja unterschiedlich.

Ich war vorgstern beim FA.
3. Screening 28+5

1500g & 42cm

Weiß jetzt nicht von wo bis wo die Richtwerte sind.

6

Also ich war Mittwoch bei 30+2 beim Ultraschall und mein kleiner war beim vermessen immer bei 29+ irgendwas und hatte ein Gewicht von 1536g, das hat der PC mit 30+6 errechnet.
Sprich klein und rund 😅
Bisschen wenig sie 936g vielleicht, aber 1400g wäre viel für die Woche.
Ich würde die 4 Wochen warten. Gib deinem Baby bisschen Zeit. 🤷 Vermutlich hat es noch nicht gelesen wie viel es wiegen sollte.
Alles Gute 🍀

7
Thumbnail Zoom

Das waren meine Zahlen bei 28+2, also sogar weniger als bei dir