10 Tage zurückdatiert

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben hatte heute einen Termin beim fa und wir durften den herzschlag sehen.von der Größe wurden wir jetzt von 7+5 auf 6+1 zurück datiert.Muss ich mir jetzt Gedanken machen

1

Hallo,
erstmal: Herzlichen Glückwunsch! 🎊
Hast du deinen Eisprung sicher bestimmt?
Ich würde mir keine Gedanken machen und mich über den Herzschlag freuen! Das ist viel wichtiger!

Alls Gute weiterhin 🍀

P.S.: Deine Daten sind auf dem Bild alle ersichtlich...

3

Da steht ja keine Adresse 🙄sie wird es sicher wissen ☝️

4
Thumbnail Zoom

Wir haben den cb monitor gehabt und zusätzlich noch normale ovu.Zudem überleben Spermien ja nicht 10 Tage.10tage würde mit dem herzeln ja nicht passen und ab es+10 war auch schon ein Hauch auf dem sst sichtbar

weitere Kommentare laden
2

Hey😊 Mach dir keine Gedanken, war bei mir auch so am Anfang. Bin nun in der 16. Ssw und es ist alles bestens. Wir wissen ja nie genau, wann die Einnistung tatsächlich stattgefunden hat. Bei mir war auch der Zyklus vor der Schwangerschaft immer länger, war das bei dir vielleicht auch so? Liebe Grüße basically happy mit 👶🏼-girl inside.💗

6

Es ist auf jeden Fall nicht ungewöhnlich, dass in der Früh-SS häufig vor- oder zurück datiert wird. Auch mit Ovus, Schleim Beobachtung und Basaltemperatur lässt sich der ES trotzdem nie 100% bestimmen. 6-7 können Spermien wohl schon manchmal überleben. Bei mir müssen es auch mindestens 4/5 Tage gewesen sein. Dazu geht die Einnistung unterschiedlich lang, da kommen auch nochmal ca. 1-3 Varianz dazu. Und zudem entwicklen sich die Föten auch nicht gleich schnell. Kann auch gut sein, dass dein Würmchen bis zum nächsten Termin etwas aufgeholt hat.

Das wichtigste ist, dass das Herzchen schlägt, damit ist die größte Hürde überhaupt genommen!

Vesuch positiv zu denken! Beeinflussen kann man as eh nicht... Das Dilemma haben wir alle. Das Einzige was du tun kannst, ist gut für dich zu sorgen!

Ich wünsche dir alles Gute und Glückwunsch zur Schwangerschaft 🍀💚!

LG Hanna 20+5 mit Babyboy inside 💙

7

Das macht nix :) Jeder Embryo entwickelt sich ja anders. Deine FA braucht sich nur etwas vermessen haben und da geht es um mm, rechnet das Gerät eine andere Woche aus. Das kann in 2 Wochen schon wieder ganz anders sein :)

9

Mach dir keine Sorgen 🙂
Ich bin jetzt in der 29.ssw und die Ärzte sind sich immer noch nicht sicher ob’s nun der 14.5. oder 22.5. ist. Kommt seit Anfang an immer was anderes raus bei jedem Termin.
Die Kinder entwickeln sich ja auch unterschiedlich.
Und im Endeffekt, lieber 10 Tage zurückdatiert, dann hast du, falls du über ET gehst, mehr Zeit bis es ggf. zu einer Einleitung kommen könnte.