Listerien Infektion. ?

Hallo ­čśŐ

Hab ja hier Gestern geschrieben Wegen Magenschmerzen und Durchfall. Danke f├╝r eure Tipps ­čśŐ
Zum Gl├╝ck ging es nach einer Stunde wieder besser und ich konnte auch was essen. Jetzt f├╝hl ich mich etwas schlapp aber sonst gut.

Hab jetzt etwas gelesen und hab Angst, dass ich mich mit Listerien infiziert habe. Theoretisch nicht m├Âglich weil ich wirklich nichts gegessen habe was irgendwie nicht durch war, schlecht gewaschen oder in irgendeiner Weise aus Rohmilch bestand. Aber jetzt hab ich gelesen, dass es mit Magenschmerzen und Durchfall beginnt, Fieber hab und hatte ich keines. Auch keine Grippe ├Ąhnlichen Symptome. So gehts mir auch gut. Hunger hab ich auch. Aber hab schon etwas Angst, dass es das ist wegen dem Baby. Das sich bis jetzt aber gut bewegt.

Kann man da Listerien ausschlie├čen ? Arzt kann ich erst Mittwoch gehen, davor kann ich leider nicht hin. ­čś×

Liebe Gr├╝├če

Wenn du nichts gegessen hast,w├╝rde ich es ausschlie├čen.
Unsre Hormone spielen ja momentan sehr viel verr├╝ckt und da kann das durchaus mal vorkommen.
Habe ich auch ├Âfters mal .
Lg

Ich hoffe dass ich wirklich nichts gegessen habe, aber ich passe sehr auf. Mach mir trotzdem etwas Sorgen, dass es das ist. Bin am ├╝berlegen den Arzt anzurufen. Problem
Ist halt wegen der ganzen Corona Sache, wei├č ich nicht ob ich einen Termin bekomme ­čś×

Liebe Gr├╝├če

Du willst einen Arzt anrufen, weil du gestern Magenschmerzen und Durchfall hattest? So schlimm kann es nicht gewesen sein, wenn du nach einer Stunde bereits wieder etwas essen konntest.
Wenn du so ein Kopfmensch bist und dir wegen allem m├Âglichen Sorgen machst, k├Ânnten Magenschmerzen und Durchfall auch einfach am Stress liegen.
Wir sind alle angespannt und haben aufgrund der aktuellen Situation Angst - aber trotzdem nicht den gesunden Menschenverstand vergessen. Die ├ärzte haben genug zu tun, auch ohne sich um v├Âllig unbegr├╝ndete Verdachtsdiagnosen zu k├╝mmern.

weitere 10 Kommentare laden

Also zusammengefasst:

Du hast nichts gegessen, womit du dich h├Ąttest infizieren k├Ânnen.
Du hattest Bauchweh und ein wenig Durchfall, was aber schon wieder vorbei ist.
Du sp├╝rst das Baby.

Ich sehe wirklich keinen Grund, weshalb man da das ohnehin aktuell enorm belastete Gesundheitssystem wegen einer statistisch super seltenen Sache behelligen sollte, f├╝r die es bei dir auch quasi keinerlei Anzeichen gibt. Lies weniger, mach dich nicht so verr├╝ckt. Ich habe seit meiner Schwangerschaft so wahnsinnig oft mal Durchfall oder einen Tag, an dem es mir einfach nicht gut geht. Das ist eben so. Man muss nicht alles direkt abkl├Ąren lassen.

Ich w├╝rde wenn meinen Frauenarzt anrufen, der auch telefonische Sprechstunde anbietet.

Ich hab geschrieben, dass ich es nicht mehr sicher wei├č was ich in den letzten Woche alles gegessen habe. Theoretisch ist nichts dabei, praktisch wei├č ich es nicht ­čĄĚ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

Ja es ist statistisch selten, so selten wie jemanden zu finden der den selben gen defekt in Sich tr├Ągt und dann wenn es zusammen kommt ein Schwerbehindertes Kind rauskommt. Nur weil es selten ist, hei├čt es nicht, dass es nicht auftritt. Selten ist es auch, dass ich Fruchtwasser nach der Fruchtwasseruntersuchung verloren habe, das passiert zu 1%. Wenn hat es erwischt ? Richtig mich.
Magen Probleme, Durchfall ist leider ein Symptom davon. Genauso wie R├╝ckenschmerzen. Heute ist mir immer noch flau. Lieber Einmal zu viel mit dem Arzt reden als einmal zu wenig und ich bringe ein totes Kind zur Welt.

Ich habe sonst nie solche Probleme. ├ťberhaupt nicht mit so starken Magenschmerzen und R├╝ckenschmerzen. W├Ąssrigen Durchfall inklusive. Das kam in keiner meiner Schwangerschaften jemals
Vor.

Aber danke f├╝r deine Antwort ­čśŐ

Ganz ganz ehrlich, bei aller Liebe, das was du erlebt hast, puhh Hut ab, aber immer wieder dass zu erw├Ąhnen, was du ja alles bis jetzt erlebt hast, sei es der seltene Gendefekt oder dein Fruchtwasserabgang... Du hast doch seit Beginn an Panik, was deine Nahrung angeht und immer wieder schwingst du dein ich habe aber xy erlebt Argument... Ich frage mich jedes Mal, wieso du ├╝berhaupt im Forum fragst, wenn du das eh nicht alles h├Âren willst und ja trotzdem beim Arzt anrufst. Dann erspare dir doch selber diese Texterei und ruf einfach direkt an...

Ich wusste nicht, dass es verboten ist zu fragen ob jemand dazu Erfahrungen hat. ­čĄĚ­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Aber es ist immer so, die armen Frauen; die fragen wegen essen oder was auch immer haben, werden gleich l├Ącherlich gemacht. Wir sitzen alle im selben Boot, alle schwanger, manche haben mehr Angst, manche weniger. Ich versuche alles richtig zu machen weil ich Angst habe wieder ein behindertes Kind zu bekommen.

Nat├╝rlich hab ich das oben nur geschrieben, weil wieder was von Statistik geschrieben wurde, nur leider kann man sich darauf nicht verlassen. Mit Pech ist man immer die eine; die es doch bekommt.

Aber danke f├╝r deinen hilfreichen Kommentar ­čśŐ­čĹŹ­čĆ╗

"Ich wusste nicht, dass es verboten ist zu fragen ob jemand dazu Erfahrungen hat."

Ich wusste, dass bei dir nur so eine Antwort bei rum kommt... Denn anstatt den Sinn meiner Antwort zu verstehen, einfach nur rumst├Ąnkern.
Ich habe mich weder lustig gemacht noch sonst was, blo├č verstehe ich den Sinn nicht, dass du immer wieder etwas erfragst, die Antworten hier dir nicht passen und du ja so oder so beim Doc anrufst oder vorbei schaust.
Aber wenn du eh nicht verstehen willst, worauf ich hinaus will, brauchen wir auch nicht l├Ąnger dar├╝ber reden.