SS dem Chef mitteilen trotz AU

Hallo zusammen,

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch. Seit Freitag wissen wir dass ich in der 9SSW bin und wir freuen uns nach der FG im August sehr :)

Ich habe auch direkt die Bescheinigung für den Arbeitgeber bekommen (Datiert auf Freitag) und bin jetzt 2 Wochen krankgeschrieben aufgrund meines Arbeitsplatzes und der dortigen Situation bzw. möglichen Ansteckungsgefahr.

Teile ich meinem AG die SS jetzt telefonisch mit und warte auf weitere Schritte oder soll ich trotz AU zur Arbeit fahren und es persönlich sagen? Da die Bescheinigung datiert ist, kann ich ja jetzt schlecht warten bis ich wieder "gesund" bin - ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Wie habt ihr das gemacht?
Irgendwie fehlen mir da die Worte :D

LG
Törtchen

Und übrigens habe ich einfach meinen Chef gefragt ob er eine Minute für mich hätte und dann einfach rausgehauen habe dass ich schwanger bin. 😄

Wenn du eine AU hast wegen der Ansteckungsgefahr , dann ist ja die Frage ob es gut ist wenn du da hinfährst. Würde erstmal anrufen und es ihm am Telefon sagen und dann kann man ja weiter planen. Wenn dein Chef es dann für nötig hält kannst du ja noch zu ihm gehen.

Ich war damals auch krank geschrieben zu dem Zeitpunkt. Habe es telefonisch mitgeteilt.

Ich werde es morgen telefonisch probieren - hätte es zwar gerne persönlich gesagt aber bringt ja nichts :)
Ich hoffe es klärt sich dann schnell, ob ich noch arbeiten darf oder ob es bei der aktuellen Lage BV gibt. Im Krankenhaus steht ja aktuell alles Kopf :)