Eure Meinung bitte-Hebamme oder FÄ

Hallo,
Kurz zur Vorgeschichte...
Ich hatte ab der 19.SSW schon mit etwas verkürztem GMH und Trichterbildung zu tun.
Letzte Woche hätte ich einen Termin bei meiner FÄ gehabt, normale Vorsorge.
Der Termin wurde abgesagt, mit der Begründung wir schließen die Praxis wegen Corona bis auf Weiteres.

Damit hatte ich mich abgefunden und einen Termin mit meiner Hebamme für kommenden Mittwoch ausgemacht, sie macht auch Vorsorge, wenn man das möchte.

Jetzt hat mich eben die FA-Praxis angerufen, dass sie jetzt doch einzelne Patienten dran nehmen und ich könnte Donnerstag kommen.

Was mache ich denn jetzt? FÄ oder Hebamme?
Mir geht's hauptsächlich drum, ob am Gebärmutterhals alles i.O. ist.

Danke schon mal...

LG emi

FA

Ich wäre definitiv für die Fa... Sie hat wahrscheinlich in der Praxis bessere Möglichkeiten um zu kontrollieren ob alles okay ist, als die hebamme.

Die Hebamme würde diesbezüglich den Muttermund von außen tasten.

Ja schon klar, ich denke jedoch wenn der Frauenarzt kontrolliert, ist es genauer und sie kann auch andere Dinge kontrollieren und ausschließen. Ich bin was das angeht immer eher für den Arzt.

FA

FA aber sag deiner Hebamme zeitig Bescheid damit sie ihren Tag ggf anders planen kann. Bloß nicht beide in einer Woche in Anspruch nehmen weil sonst kriegt deine Hebamme das Geld für ihre Leistung von der kk evtl nicht zurück.

Liebe Grüße :))

Nee, das ist klar!

Das ist nicht richtig. Der FA rechnet pauschal und pro Quartal ab, die Hebi pro Vorsorge. Das einzige was nicht passieren darf, sind Vorsorgeuntersuchungen bei der Hebi, bei denen der Untersuchungsintervall nicht eingehalten wird. Habe ich letzte Woche erst mit meiner Hebamme besprochen und meine Ärztin hats bestätigt.

FA

Meiner Meinung nach solltest du dich erst mal an eine Hebamme wenden.

Hi,

grundsätzlich würde ich in einem solchen Fall den FA vorziehen. Im Grunde könntest du aber auch beide Termine wahrnehmen und das würde ich wohl praktisch auch tun. Stell Dir vor, du sagst jetzt der Hebi ab und dann sagt dir der Arzt ab? Dann stehst du ganz ohne da. So wie die Termine liegen, mach beides. Oder guck was bei der Hebi rauskommt und sag sonst dem FA ab. Je nachdem was bei der Untersuchung rauskommt.

Alles Gute ☘️☘️☘️