Wurzelbehandlung in der Frühschwangerschaft?

Ich habe einen Termin für eine Wurzelbehandlung, einen weiteren für "normale Füllung ". Ist das in der Schwangerschaft unkompliziert möglich? Hatte das schonmal jemand? Oder arbeitet beim Zahnarzt? Wer kennt sich aus?

Ich weiß nicht in wie weit man da vergleichen kann aber bei mir sollte eine wurzelkappung gemacht werden. Das geht wohl ganz normal, nur eben ohne schmerz-/Betäubungsmittel.

Ich persönlich habe abgelehnt es jetzt zu machen.

Sag dem Arzt vorher aufjedenfall das du schwanger bist, dann kann er die nötigen Schritte Einleiten :)

Unsinn! Es gibt spezielle Betäubungsmittel in de Schwangerschaft!

Hey, das kann gut sein das es ein paar Möglichkeiten von Betäubungsmitteln gibt die in der Schwangerschaft angewendet werden können. Davon weiß ich aber nichts.und würde diese auch ehrlich gesagt nicht nutzen, da Betäubungsmittel meiner Meinung nach nicht gut sein können fürs ungeborene. Aber das ist eine andere Sache.

Mein Zahnarzt hat auch keine, für mich, mögliche Alternative finden können.

Das ist meine Erfahrung. Und diese als Unsinn hinzustellen finde ich nicht grade in Ordnung.

weitere 2 Kommentare laden

Hallo ich hatte erst letzte Woche einen Zahnarzt Termin weil mir ein Zahn gebrochen ist. Er hat mit einem extra Mittel für Schwangere betäubt und den Zahn behandelt , allerdings nur provisorisch. Er hat gesagt dass eine Wurzelbehandlung gemacht werden muss aber erst nach der Schwangerschaft da ja zwischendurch Röntgenbilder notwendig sind und die sollte man in der Schwangerschaft meiden. Eigentlich sollte man zahnarzttermine erst ab dem zweiten Drittel machen aber bei mir waren es Höllen schmerzen. Lg und alles gute 🍀

Achja ich war letzte Woche in der 10 Ssw.