Blut nach hartem Stuhlgang

Hallo,
ich habe vorher nach hartem Stuhlgang Blut in der Toilette u am Papier. Ich hab vorsichtshalber geschaut ob es aus der Vagina kommt od nicht. Aber es war nicht so. Sollte ich das mit meiner Frauenärztin abklären?

Wahrscheinlich ist einfach ein Äderchen am Rektum geplatzt. Hast du Hämorrhoiden? Die meisten Schwangeren müssen sich damit rumplagen.
Kommt natürlich auf die Menge des Blutes an, aber eigentlich muss da nicht sofort ein Arzt befragt werden.
Achte auf deine Ernährung: viel Ballaststoffe, evtl zusätzlich Trockenobst oder Pflaumensaft, Leinsamen hilft vielen, außerdem viel trinken und Bewegung. Laktulose hilft auch bei hartem Stuhlgang.

Also ich hatte das vor der Schwangerschaft schon. Aber heute war es schon bissl mehr Blut als die anderen male. Aber wenn ich da hin drücke ist immernoch ganz minimal Blut am Papier

Am Darmausgang ist Schleimhaut, die stark durchblutet ist. Harter Stuhlgang, der zusätzliche Druck durch die Schwangerschaft tragen zu Blutungen bei. Wenn du deinen nächsten regulären Termin hast, sprich es bei deinen/deiner Frauenarzt/Ärztin an. Aber (wie geschrieben) eigentlich ist frisches Blut kein Grund für einen Notfall (wenn die Menge nicht übermäßig viel ist).

Ich hatte das auch letzte Woche und bin nicht zum Frauenarzt.

Kann ich ein Lied davon singen. Ist mir erst vor zwei Tagen wieder passiert.
Habe schon immer Probleme mit dem Klogang. Seid der ss vermehrt. Aber Tipp von mir Probier es mit Milchzucker morgens und Abend. Kaffeelöffel voll in lauwarmes Wasser und trinken. Ich kann es zwar nicht immer verhindern, aber lindern dadurch

Liebe Grüße :).

Huhu,

ich hatte vor und während der Schwangerschaft rektale Blutungen, insgesamt viermal und es war jedes mal nicht wenig.
Beim ersten Mal, kurz nach dem Pille absetzen, dachte ich erst ich hätte meine Periode bekommen, bis ich feststellte, dass es nicht vorne raus kaum.
Von meiner Hausärztin durfte ich mir gleich eine Überweisung abholen, mit den Worten, dass rektale Blutungen immer abgeklärt gehören, vor allem, wenn sie zum ersten mal auftreten. Meistens kommen sie durch Hämorrhoiden. Ursachen können aber auch Polypen oder Verletzungen sein.
Ich bin zum Proktologen und dieser stellte tatsächlich tief innen liegende Hämorrhoiden fest. Da ich wusste, was die Ursache ist, war ich, als es das nächste Mal auftrat gleich viel entspannter.

Es kommt natürlich darauf an, wieviel Blut kam, aber ich finde sowas gehört abgeklärt.

Alles gute 🍀

LG Mandy