Zur Zeit keine Vaterschaftsanerkennung/Sorgerecht möglich. Kann das Kind den Nachnamen vom Vater annehmen?

Hallo, unser Termin für die Vaterschaftsanerkennung und für das Sorgerecht für meinen Freund wurde abgesagt. Kann mein Sohn dann bei der Geburt trotzdem den Nachnamen von meinem Partner annehmen ? Wie läuft das ab generell ?

Müsste gehen, weil man ja die Anerkennung auch erst nach der Geburt machen kann. Wo hast du denn ein Termin gemacht? Man kann das auch beim Standesamt machen, die Regeln nur nicht das Sorgerecht. Ansonsten noch ein Notar, dass muss man allerdings bezahlen.
Sollte dir unter der Geburt etwas passieren, darf dein Freund nicht über das Kind entscheiden :(

Thumbnail Zoom

Nein, man kann die Vaterschaftsanerkennung schon während der Ss machen lassen.

Richtig, habe auch geschrieben, dass man es machen kann. Nicht muss :) 😊

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,
da mein Mann beim Jugendamt im Bereich für Beurkundungen arbeitet kann ich dir deine Frage beantworten.
Dein Sohn kann den Nachnamen des Vaters erst nach der Vaterschaftsannerkennung annehmen, da es rein rechtlich noch keinen Vater gibt.
In der Geburtsbescheinigung wird nur die Mutter genannt. Nach der Geburt kann die Annerkennung und das Sorgerecht beurkundet werden und dann kann der Nachname des Kindes geändert werden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Alles Gute noch für Euch.

Danke für deine Antwort. Jetzt bin ich auch schlauer :) 👍👍

Habe vom Jugendamt den Tipp bekommen, die Anerkennung auf dem Standesamt zu machen.. Somit könnte das Kind dann den Namen des Vaters bekommen.. Das Sorgerecht kann man auch später machen.. Liebe Grüße, Frense mit Levi an der Hand und Hummel im Bauch

Bin auch betroffen, unser Termin beim Jugendamt wurde auch vor kurzem abgesagt... Ich verstehe aber nicht so ganz, wie da in der jetzigen Situation das Standesamt helfen kann? Wieso sollte man dort noch Termine wahrnehmen können, wenn’s beim Jugendamt nicht mehr geht? Muss man dort nicht persönlich hin für die Anerkennung?

LG, Line mit Söhnchen (4) an der Hand, ⭐️ im Herzen und Überraschungsfrosch 29+1

Bei uns ist das Problem, dass das Gesundheitsamt mit im Gebäude des Jugendamtes ist und dort die Corona Tests durchgeführt werden.. Uns wurde freigestellt, ob wir den Termin wahrnehmen wollen, oder lieber nicht.

Der Tipp mit dem Standesamt kam vor den Ausgangs - und Kontaktsperren.. Weiß nicht, ob aktuell überhaupt Termine vergeben werden..

Liebe Grüße

Ruf mal bei deinem zuständigen Standesamt an. Die machen in der Regel auch Vaterschaftsanerkennung allerdings kein Sorgerecht.

Lg

Nach der Geburt müsst ihr das Baby eh beim Standesamt anmelden und dort könnt ihr die Vaterschaftsanerkennung machen.

Aber Ruf dort heute doch mal an und frag ob ihr die Anerkennung jetzt schon machen lassen könnt!

Ich würde nie das Sorgerecht teilen. Wann ihr eh mal vorhabt zu heiraten. Genau so wie den Nachnamen. Du weißt schon das du den Nachnamen dann nie mehr wieder ändern kannst. Wann ihr eh vor habt zu heiraten, warte lieber. Mit Kind wird dann nochmal alles anderes.

Was ist denn das bitte für ne Einstellung?! So ein Schwachsinn! Warum sollte ich den Nachnamen auch bei einer Trennung ändern wollen. Der Vater heißt doch dann wie sein Sohn, was soll daran schlimm sein. Dann trägt er eben den Nachnamen von seinem Vater. Und warum sollte ich das Sorgerecht nicht teilen?! Das ist SEIN Vater, der ebenso RECHTE hat was SEIN Kind angeht. Unmöglich so ne Einstellung.

Hallo, wir haben beim dritten Kind nur noch die Vaterschaftsanerkennung auf dem Standesamt geschafft. Das hat leider nicht gereicht um der kleinen den Namen vom Papa zu verpassen. Damit aber nicht alle Urkunden haben wir gleich nach der Geburt noch die Sorgerechtserklärung auf dem Bürgeramt gemacht. Das geht auch aber erst nach der Geburt. Beim Jugendamt kann man das vorher machen. Somit hatte die jüngste 5 Tage meinen Namen und zur Ausstellung der Geburtsurkunde dann den des Vaters.