34. Ssw und seit paar Tagen absolute Schlafstörung

Oh ich könnt heulen gerade

Durch die Schulschließung sind meine Tage super anstrengend. 2 Kinder. 5. Und 7. Klasse. Die Schulaufgaben binden den kompletten Vormittag ein. Bis ca 12/13 Uhr. Danach einkaufen. Haushalt. Meist sitze ich das erste Mal gegen 16 Uhr mal auf meinem Hintern. Ich bin sooo müde. Meine Augen brennen. Und ich kann einfach nicht schlafen, obwohl die Tage so anstrengend sind...
Was is n das für n Scheiß mit dem Schlafmangel.

Und unsere Katze hat Nix besseres zu tun, als durchs Haus nächtliche Streifen zu laufen. Ständig das Getapse auf m Laminat. Mein Mann schnarcht. Ich dreh durch hier gerade.
Bin jetzt Aufs Sofa runter und hoff hier in den nächsten Stunden mal neMütze Schlaf zu bekommen...

Mein Körper muss doch iwann mal ins"Koma" fallen.

Hallo cherry, mir geht es ganz genauso... Ich bin aktuell 14ssw und habe 9 jährige Zwillinge zuhause und eine vierjährige Tochter. Mit den beiden großen müssen die Schulaufgaben gemacht werden, die kleine ist weinerlich weil sie nicht im normalen Rhythmus zu ihrem Papa kann(wohnt im Wechselmodell je eine Woche bei mir und dann bei ihm, durch die Schließung des Kiga ist das natürlich so nicht möglich, da er auf Arbeit muss.) Mein Mann geht von 5 Uhr bis späten Nachmittag auf Arbeit, weil die versuchen ihre Aufträge noch zu schaffen... Also versuch ich zuhause alles zu schmeißen, ich fühle mich seit der Schwangerschaft wie gerädert, mein Körper ist nicht mehr er selbst und ich bin von Kleinigkeiten erschöpft, nachts liege ich wach, entweder weil Mann schnarcht und wie bei dir die Katzen Terror machen... Ich könnte auch durchdrehen, ich saß gerade in der Küche und habe Schokopudding gegessen... Besser als im Bett wach zu liegen dachte ich mir. ;-)

Ich hoffe du schläfst mittlerweile und bekommst die nötige Ruhe.

Liebe Grüße, Raupe

Hi,
Hmm, 5. und 7. Klasse, wenn ich mich nicht verlesen habe, in dem Alter müssten sie sich schon weitestgehend alleine beschäftigen können und größtenteils die Hausaufgaben alleine erledigen können. Und einkaufen muss man doch nicht jeden Tag? Haushalt, da sollten die 12 und 14 Jahre alten Kinder auch eingebunden werden, ist bei uns selbstverständlich, zumal sie ja nun eh viiiel Zeit haben.
Häufig ist der Stress selbst produziert ohne das man es merkt.
Vielleicht einfach mal den Tag Revue passieren lassen und reflektieren was man hätte anders machen können. Dann klappt es sicher auch nachts mit dem Schlafen. Noch ein Tipp zur Nacht, warme/heiße Milch schlürfen. Hilft bei mir auch gegen Sodbrennen und lässt mich runterfahren...
Lg 🍀