Kopfschmerzen in der Schwangerschaft, was tun?

Ihr lieben,

Seit gestern habe ich starke, pochenede Kopfschmerzen. Ich habe die Schläfen massiert, gekühlt, getrunken aber auch nach der Nacht ist es nicht besser und ich weiß langsam nicht mehr was ich jetzt noch machen kann

Habt ihr Tipps?

Hatte ich auch ca. 1 Woche lang, dann war es wieder weg. Ich habe es auch einfach ausgehalten. Habe da leider auch keinen Geheimtipp. Mein Mann hat öfter mal meinen Nacken und die Schultern massiert, dass war sehr angenehm :)

Wenn gar nichts hilft, nimm ein Schmerzmittel. Paracetamol ist in der Schwangerschaft erlaubt, Ibuprofen bis zur 27. SSW (glaube ich, bitte nochmal nachlesen bei Embryotox).
Man will zwar möglichst nichts nehmen, aber tagelange Schmerzen sind Stress für dich und fürs Baby.

Gute Besserung 🍀

Oh je, das ist sehr unangenehm, versuch mal einen großen Schluck schwarzen Kaffee mit einem Schluck Zitrone drin, oder minzöl auf die stirn und die Schläfen.
Ich habe auch zur Not schonmal ne Paracetamol genommen, wenn nichts geholfen hat.
Alles liebe 💐😊

Gute Idee, bei mir hat immer ein Glas kalte Cola Besserung geschafft. :)

Danke das probiere ich erstmal 😊
Hab leider nur ibu zu Hause 😐

Ich bin nach 3 Wochen dauermigräne zur Apotheke weil nichts geholfen hat und ich es nicht mehr aushielt. Apothekerin riet mir zu Paracetamol.
Ibuprofen durfte ich in der 21 ssw, laut ihrem System nicht mehr nehmen.

Eine Paracetamol am Tag bei Bedarf hat geholfen. Nehme es auch nur wenns richtig schlimm ist.

Ich hatte auch von der 6. bis zur 18. SSW jeden Tag massive Kopfschmerzen. Das einzige, was für ein paar Stunden am Tag Linderung schaffen konnte, war Akupunktur von meiner Hebamme - vielleicht ist das etwas für dich?
Und in der 18. Woche waren sie plötzlich weg, als wäre nie etwas gewesen. Ich hatte vorher nie mit Migräne zutun, aber so wie ich den Schmerz beschrieben habe, klang das für die Ärzte sehr typisch.

Sind es schlimme pochende schmerzen oder normale ?

Ich habe eine Thrombose im Kopf seit der Schwangerschaft und wenn ich schlimme Schmerzen habe darf ich paracetamol nehmen laut der Ärzte im Krankenhaus. Ansonsten wenn es außergewöhnlich schlimme sind mal einen Arzt drauf schauen lassen.

Ich hatte und habe es in allen 3 Schwangerschaften gehabt. Zuletzt vor 2 Tagen für 3 Tage.
Kommt immer mal wieder für wenige Tage, dann ist es wieder gut.. Und kommt iwann wieder. Ich versuche es oft mit Ruhe, Schlafen und Minzöl auf den Schläfen. Da ruhen und schlafen aber tagsüber mit den zwei Kindern natürlich nicht möglich ist und mir auch oft übel wird von den Kopfschmerzen, greife ich auch mal zu einer Paracetamol, wenn es gar nicht anders geht.

Lg