Kindsbewegungen

Hallo Mamis. Ich bin jetzt 21+2ssw.. Vor 2 Tagen hab ich meinen kleinen ziemlich oft und auch deutlich gespürt.. Aber seit 2 Tagen ist es ganz schön ruhig geworden.
Ich merk ihn zwar noch,aber ganz sanft und nur 1-2mal an Tag..
Dadurch das ich eine VWP habe,denke ich das er sich vielleicht gedreht hat und ich ihn deswegen nur noch ganz wenig spüre?? Oder was denkt ihr??

Deine Annahme wird richtig sein. Je nach Lage, ist es normal das man es mal mehr oder weniger spürt. Wenn mein kleiner nach oben tritt merke ich es zB gar nicht 😅

Man ist eben ein bisschen beruhigter,wenn es andere auch kennen..
Ohne gleich das schlimmste anzunehmen..

Wie weit bist du?

Ja das kann ich verstehen. War auch oft sehr ängstlich wenn etwas anders war als ich es gehört habe. 🙈

Ich bin jetzt bei 23+4 ssw 😊

War bei mir das gleiche letzte Woche. Hat sich plötzlich in SL gedreht und seither gehen die Tritte nun auch gegen meine VWP 😬😅 und die fühlen sich sehr zart an.
Zum Glück kann ich sie sehen, zum richtig spüren muss ich die Hand auflegen.

LG und alles Gute 💚🍀
Hanna 24+2 mit Babyboy inside

Dass man sich direkt Gedanken macht, das kenne ich :) bin 22. SSW und habe eine VWP. Da das Baby in SL liegt kriege ich die Bewegungen deutlich zu spüren.
War gestern noch bei der FÄ und diese meinte, dass ich nicht besorgt sein soll, wenn ich mal ein paar Tage weniger oder nix merke. Ist das lageabhängig oder die kleinen sind müde von Wachstumsschüben :)