Alle Anzeichen komplett verschwunden. Angst!!!

Hallo ihr!

Ich habe schon über die Suchfunktion gelesen, dass einige keine Anzeichen mehr haben, aber meistens schreiben sie dann - außer empfindlicher Brüste habe ich nichts.
Aber - ich habe wirklich gar nichts mehr.

Ich komme aus dem Forum des unterstützten Kinderwunsches und bin heute genau 8.SSW.
Ich nehme noch immer die Hormone die man am Anfang noch zusätzlich nimmt und seit einer Woche habe ich absolut nichts mehr.
Vorher hatte ich ab und an ein Brennen im Bauch und empfindliche Brustwarzen. Aber jetzt - ich fühle mich absolut unschwanger und habe rein gar nichts.
Nach meiner Fehlgeburt letztes Jahr - da war mir unfassbar übel die ganze Zeit und das Herzchen hat aufgehört zu schlagen - habe ich jetzt totale Angst, dass irgendwas nicht stimmt.
Mein nächster Termin ist erst am 2.4. und vorher kann ich nicht zum FA weil zwei meiner Kollegen in Quarantäne mussten und wir noch auf der Testergebnis warten...

Ich würde mich total freuen wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilt. Ich habe wahnsinnige Angst, dass es meinem Krümel nicht gut geht.

Danke euch!

Hallo :)

Im Dezember habe ich mit ähnlicher Vorgeschichte auch so einen Thread aufgemacht. Habe die Nacht durchgeweint, nur um dann am Ultraschall sehen zu können, dass alles normal weitere gelaufen ist. Bin jetzt in der 24 SSW. ;-)
Wir können nicht sagen, dass alles OK ist, aber ich kann dir sagen, dass ich mich in der Zeit so unschwanger gefühlt habe, dass ich dachte da könne etwas nicht in Ordnung sein. Das Kind hieß in der Zeit "Schrödinger", in Anlehnung an Schrödingers Katze ;)

Guten Morgen,

aaalso als ich von meiner Schwangerschaft erfuhr war ich bei 8+0... beim Arzt, im Us.
Ich hatte 0 Anzeichen, gar nichts, und war zur Routine dort... Und fiel dann fast vor Schreck nackig runter, weil ich es nicht fassen konnte. #rofl Und ne, auch meine Brüste taten nicht weh. Nun bin ich in der 16. Woche und habe tatsächlich nicht oft so eindeutige Anzeichen gehabt. Wenn überhaupt deutet nur meine schlechte Laune auf den kleinen Strampler, der in meinen Bauch pullert, hin. #augen #rofl

Bei meiner 3. und bisher letzten Fg dagegen habe ich gespuckt wie ein Springbrunnen. Es ging mir so hundeelend, mit so vielen Anzeichen. #augen

Wenn ich das so vergleiche gibts also eig. keine Garantie, dass mit Anzeichen alles gut und auch keine Andeutung, dass es ohne Anzeichen vorbei ist.

Bleib zuversichtlich, Mami. Dein Kind hat den Weg zu dir gefunden. Vertrau ihm, dass es bleiben möchte und schau Richtung Sonne. #liebdrueck

Danke für eure Antworten ihr zwei! Ich versuche es... es fällt mir nur unfassbar schwer. 😞
Ich wünschte man könnte das zuhause selbst irgendwie nachschauen. 😅

Könntest du ja bald. Ich habe mich aber, trotzdessen dass ich so ein Hypochonder bin, gegen diese Geräte entschieden, weil ich Angst davor hatte, wie ich mich fühle, wenn ich den Herzschlag nicht auf Anhieb finde oder ich nicht glaube, dass das, was ich gefunden habe, tatsächlich der Herzschlag sind.
Letztendlich ging meine Angst mir erreichen der 12. Woche auch stark runter und seitdem ich das Kind spüre (war glaube ich in der 18. Woche), habe ich quasi gar keine Angst mehr. So lange ist das für dich auch nicht mehr hin. :-D

weitere 2 Kommentare laden

Hallo🙂

Ich kann das alles sehr gut nachvollziehen. In meiner ersten Schwangerschaft ging es mir auch total schlecht. Ich war zu nichts in der Lage. Bin seit heute in der 7ssw und fühle mich auch nicht wirklich schwanger. Ich hab nicht einmal diese schlimmen Unterleibsschmerzen die ich bei meinem Sohn hatte. Und trotzdem ist pünktchen gewachsen. Montag war ich nochmal bei der Fa und nun war da eine schöne Fruchthöhle mit Dottersack. Mach dich bitte nicht verrückt. Meine Fa meinte auch das es sein kann das ich all diese Symptome diesesmal garnicht bekomme. Jede Schwangerschaft ist anders. Eigentlich kann man sich glücklich schätzen nichts zu haben ;)
Viel Glück 🍀😊

Danke! 🙏🏻

Vielleicht beruhigt es dich: meine nicht vorhandenen Schwangerschaftsanzeichen waren vorgestern vier Monate alt und nuckeln aktuell an ihrem stoffhäschen 😉 ich hatte tatsächlich die komplette Schwangerschaft null der typischen Symptome, wenn der Bauch nicht kugelig geworden wäre, wärs mir gar nicht aufgefallen 😅 freu dich, dass du einen unkomplizierten Start in diese Phase des Lebens hast und mach dein Herz nicht unnötig schwer, indem du dir Sorgen machst 😘

Oh wie schön!! Ich versuche es wirklich!