Seit 3 Tagen Magenprobleme 11+3

Guten Morgen,

Kennt das jemand. Ich hatte von SSW 6-9 mit Übelkeit zu tun, das hatte ich aber gut im Griff, musste nicht spucken nur regelmäßig essen (und vor allem das Richtige). Danach war der Spuk vorbei und mir ging es gut.

Nu hab ich seit 3 Tagen so starke Übelkeit sobald ich was zu mir nehme das gar nichts mehr geht. Wasser in kleinen Schlucken vertrage ich. Sobald ich was anderes trinke oder sogar esse wirds mir speiübel und das hält den halben Tag an. Ich lag heut die halbe Nacht wach mit Magenschmerzen und Übelkeit nachdem ich gestern ein paar Bisse trockenes Brot zum Abendessen gegessen habe. Jetzt sitze ich vor einer Schüssel Haferschleim ohne alles, habe 2 halbe Teelöffel gegessen und es geht schon wieder los 😭. Hunger habe ich aber essen geht überhaupt nicht.... Spucken tu ich nicht, obwohl das wohl sinnvoll wäre damit es raus ist aber durch starke Migräne hab ich gelernt den Brechreiz zu unterdrücken weil ich es so ekelhaft finde 🙈.
Habt ihr Tips? Hab gestern ne Vomex genommen aus Verzweiflung.... Hat nicht geholfen. Seabands helfen nicht, Ingwer kauen auch nicht, Pfefferminztee hilft zwar etwas aber nicht nennenswert.