5+4 „nur“ fruchthöhle und dottersack zu sehen, normal?

Hallo Mädels,

Wie die Frage oben schon steht. War gestern bei meiner fa und sie meinte wäre normal. Wirklich?

Sie meinte lieber erst in 4 Wochen wieder kommen wegen corona. Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht ob ich es aushalte solange die ungewisst zu haben ob sich endlich ein Embryo gebildet hat und Vorallem ob das Herzchen schlägt.

Lg
Lale

Hallo, bei mir war es das gleiche bei 5+3 laut US 5+5... wie groß waren bei dir Fruchthöhle und Dottersack? Meine Ärztin meinte auch absolut zeitgerecht, allerdings darf ich zum Glück am Freitag (nach 1 Woche) wiederkommen...

Also fruchthöhle war 6+0 also ein paar Tage vor Entwicklt.

Mein meinte ich könnte zwar in zwei Wochen wieder kommen aber besser vorsichtig sein.

Aber ganz ehrlich, ich kann mir nicht vorstellen dass ich es aushalte 🙈🙈

Jaa das kann ich nachvollziehen, ich fiebere ja schon auf Freitag hin... Am Freitag wäre ich dann 6+3 jetzt hoffe ich natürlich auf einen Embryo mit Herzschlag 😅. Ich glaub ich würde die Warterei nicht aushalten, aber prinzipiell kann man ja eh nichts ändern egal wie es läuft...

Thumbnail Zoom

Hi
Bei mir konnte man bei 6+0 auch nur eine Fruchthöhle mit Dottersack sehen und es war alles super. Bin jetzt in der 23.ssw. Mach dir keine Gedanken ❤

Danke dir!

"Wie die Frage oben schon steht. War gestern bei meiner fa und sie meinte wäre normal. Wirklich?"

Nein, Ärzte lügen grundsätzlich jede Patientin an *Ironie off*.
Natürlich ist das für diese SSW völlig normal. Ärzte dürfen nicht lügen, wenn ein Grund zur Besorgnis besteht.

Deine FÄ hat dich ehrlicherweise gebeten, erst in 4 Wochen wieder zu kommen, was völlig ausreichend ist, wenn keine Probleme vorliegen. Ich weiß nicht, ob du zu den Menschen gehörst, die immer noch nicht den Ernst der Lage begriffen haben. Wir alle sollten momentan versuchen, Kontakte einzuschränken, und dazu gehören auch Arztbesuche, die nicht zwingend notwendig sind. Wir im Gesundheitssystem müssen an erster Stelle unsere Patienten schützen, und natürlich auch uns selbst. Also bitte sei so gut und geh nochmal in dich und überlege dir, ob es wirklich überlebensnotwendig ist, gegen ärztliche Bitte und Rat (denn damit will sie auch dich schützen) zu handeln.

Bei mir hat man 5+2 nur eine Fruchthöhle gesehen, mein FA war zufrieden,

6+2 immernoch nur Fruchthöhle da wurde er schon skeptisch und gab mir eine 50/50 Chance auf eine intakte Schwangerschaft

7+2 war dann alles da Dottersack, Embryo und Herzschlag ❤️

Also ich denke du bist gut in der Zeit!

Ich hatte in dieser einen Woche eine riesen Angst und war schon ganz verzweifelt,
Ich wäre froh gewesen wenn ich bei 7+2 das erste Mal da gewesen wäre, man macht sich da echt verrückt!

Hattest du regulär Termin oder warum bist du so früh gegangen? Dass man da noch nichts sieht ist eigentlich logisch 🤷‍♀️

weitere 2 Kommentare laden
Thumbnail Zoom

Hi ich war am 20.3 beim Frauenarzt, und da war ich grade 5+0 und bei mir konnte man auch nur die fruchthöhle sehen, sie meinte auch das es alles zeit gerecht ist, und das ich am 3.4 nochmal kommen sollte, dann wäre ich 7+0.

Mir fällt es auch nicht leicht, aber man muss sich hakt Gedulden und viel zekt mitbringen, du kannst eh nichts dran ändern wenn was schief geht..

Habe ein wenig Geduld, und die Geduld wird sich bezahlt machen..

Bis dahin wünsche ich dir eine schöne Zeit und genieße die.

Da hat deine Ärztin recht. Ist vollkommen normal. Ich war damals im 2-Tage Takt zum Ultraschall und man konnte die Entwicklung genau verfolgen. Bei ssw 5+3 sah man bei mir auch nur den dottersack. Bei ssw6+2 war dann unser Krümel mit pochendem Herzen sichtbar. Ist aber bei jedem unterschiedlich. Unser Krümel ist immer etwas voraus.