Problem mit Getränken

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun bei 10+0 und glücklich, dass ich bisher nur sehr, sehr wenige Beschwerden habe. Eine Sache ist mir allerdings aufgefallen die ich bisher noch nicht so wirklich erklären kann.

Ich habe unheimlich Probleme ein Getränk zu finden was mich "befriedigt". Ich trinke und hab trotzdem danach noch Durst. Zu süß dürfen die Sachen nicht sein, pures Wasser allerdings mag ich auch kaum.

Ich habe vor der Schwangerschaft eigentlich keine Laster gehabt. Ich rauche nicht, trinke absolut keinen Alkohol, keine Kaffee...aber ich war ein absoluter Colajunkie. Die Cola habe ich nun, seitdem ich weiß dass ich schwanger bin, komplett weggelassen. Meint ihr das hängt evtl damit zusammen?

Das ist jetzt kein großes Problem, aber irgendwie frag ich mich ob es noch jemandem so geht :)

Probier doch mal für zwischen Cola ohne Koffein und ohne Zucker :)

Liebe Grüße

Meinte natürlich zwischendurch 😉

Darüber habe ich bisher noch gar nicht nachgedacht :-D werde ich mal testen!

weitere 8 Kommentare laden

Bei mir hat sprite als Cola Ersatz funktioniert. Habe aber auch nicht oft Cola getrunken 😅

Ansonsten versuche es mal mit selbstgemachtem eistee 😊

Bisher funktioniert bei mir die Limonade von Gerolsteiner am besten, die ist nicht ganz so süß. Sprite ist mir irgendwie zu süß. Das ist echt ein ganz komisches Gefühl, kann das kaum beschreiben #kratz

Die müsste ich mal probieren 🤔

Ja ich weiß was du meinst... Es ist wirklich komisch was der Körper in der Schwangerschaft so macht. Ich habe vorher einen sehr starken Geschmackssinn gehabt.. Jetzt muss alles sehr intensiv sein sonst schmecke ich kaum noch was..🙈

weiteren Kommentar laden

Ich trinke zwischendurch auch ruhig mal 1-2 Gläser Cola. Gibt nichts Besseres als ein kühles Glas Cola aus ner frisch aufgemachten Flasche 😅

Vielleicht war es auch gar nicht so klug quasi von 100 auf 0 runter zu gehen. Ich werde es jetzt erstmal mit dieser Alibi-Cola ohne Zucker und Koffein versuchen :D und sollte das auch nicht gehen mir vielleicht hin und wieder mal eine Cola gönnen. Ansonsten werd ich mich weiter durch die Getränke durchtesten...irgendwas muss es doch geben :-[

Kenne das von meinen 1. Kind habe da zwar nicht viel cola getrunken denke auch nicht das es damit zusammenhängt. aber ich will dich kicht beunruhigen aber genau das was du schreibst kam vei mit in der ss auch und bei mir war es die ss diabetes die sich eingeschlichen hatte.
Muss natürlich nichr sein aber bei mir fing es genau so an wie du es beschreibst ;)
Und es wurde bis zun ebde hin immer schlimmer und immer " unzufriedener " was die getränke anging und der durst lies sich nur mühsam stillen. Wsr gabz merkwürdig.

Sonst wie gesagt du darfst ja so ca 2 gläser vola trinken usw saher wenn du es magst nach das ruhig ich war vor der ss jetzt ne absolute kaffee säuferin und habe es auch von null aif 100 eingestellt jetzt wenn ich gar nicht hich komme und die kids mir Zuhause die decken auf den Kopf donnern gönne ich mir auch mal ne kleine tesse kaffee stark verdünnt mit milch 😅🙈

Witzigerweise war das auch das erste woran ich gedacht habe - also eine Diabetes. Da hat man ja vermehrt Durst. Ich werde das beim nächsten Termin auf jeden Fall mal meiner FÄ mitteilen aber vielleicht ist es ja auch einfach nur eine blöde Beschwerde :-)

Ja meine wsr nicht doll sodass meine FA eigentlich überhaupt kein test machen wollte aber bein kleinen war ich schon druber und bein grösen sich nicht doll aber drüber und sobald es eingestellt war kit vollkorn produkten viel genüse und obst wsr es super auch der dran nach trinken wsr weg 😅

Ich hatte am Anfang das lastet das ich nur vittel trinken könnte...jetzt mache ich mir Eistee selber...

Ein Glas mit Eiswürfel voll und darüber ausgebrühter Tee...ich nehme den waldfrucht Tee vom Kaufland...

Super lecker kein Zucker und Koffein...

Kannst du ja auch mit anderen austesten...

Vllt ist das ja was für dich

Das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren!

Also ich war vorher auch totaler Colajunkie. Ich trinke trotzdem 1 Glas Cola am Tag. Manchmal aber auch keins. Ich schaue immer, dass ich mich an die 200mg Koffein am Tag halte. Ansonsten trinke ich jetzt viel Fencheltee, Wasser und mein neuer Liebling ist Spreequell Activ Vital :)

Wenn man es sich nicht ganz verbietet, hat man keine Lust mehr drauf. Alles verbotene ist noch toller 😆

Ja ich denke auch das ist das Problem :-D