Unser „vanished twin“

Thumbnail Zoom

Bei dem letzten US bei 9+5 hat man das erste mal eine zweite Fruchthöhle gesehen, aber ohne embryonale Anlage, es ist einfach nur ein runder Punkt in einer Blase.....
Erst dachte ich „oh Gott, doch Zwillinge“, meine FÄ hatte eig immer danach geschaut da wir 2 Vierzeller zurück bekommen haben, aber nie war etwas zu sehen.
Meine größte Angst war dann natürlich, dass dieses Fruchthöhle noch abgeht und unser Baby mitnimmt, denn noch ist auch die 12. SSW noch nicht geschafft. (10+0 heute)
Dies wäre aber nicht so, der Körper baut es ab oder sie wird einfach „zerdrückt“ je mehr unser Krümel wächst.
Es war komisch zu sehen und auch jetzt zu wissen aber wir schätzen uns einfach so glücklich, dass es ein Krümel geschafft hat Sodass wir andere Gedanken nicht allzu nah an uns kommen lassen.
Kennt das jemand?
Liebe Grüße & bleibt gesund.

Hier habe einen vanished twin gehabt der ist aber von allein abgeblutet von ssw 7 -9 war anstrengend und nervlich echt schwer dennoch bin ich mittlerweile froh das es 1 geschafft hat

Hatte auch einen und der ist auch von alleine abgegangen. Zwar auf natürlichem Weg entscheiden aber ich denke das macht keinen Unterschied.

Hatte ein paar Blutungen weiß aber nicht ob es da dran lang.....

Bin jetzt in der 36. ssw und alles ist gut mit dem einem Baby 😊

Auf natürlichen Weg entstanden .....

Hatte ich 2x

Einmal vor 11 Jahren bei meiner Tochter und diese SS auch.

Bei mir ist es noch nicht sicher. Habe bisher nur eine Herzschlag. Der 2. ist zwar da mit allem, aber kleiner und kein Herzschlag messbar. Jetzt muss ich warten bis zum nächsten US!