Druck nach unten 20. SSW

Hallo, ich hatte ja in letzter Zeit ziemlich viel Drama, viele Kontraktionen und Verdacht auf Fruchtwasserabgang. Jetzt hat es sich in den letzten Tagen wieder sehr beruhigt!
Gestern hab ich mich dann besser gefühlt und wahrscheinlich zu viel im Haushalt gemacht.. hatte dann direkt einen komischen Druck nach unten, als ob das Kind rausflutscht. Kontraktionen oder so hatte ich nicht. Ich hab morgen einen Gyn Termin aber heute hat die Praxis leider geschlossen 😓
Habe eben meine Hebamme angerufen und die meinte ich soll mein Becken ganz hoch lagern!
Was sagt ihr, kann ich bis morgen warten oder muss ich ins KH, was ja in Coronazeiten seeehr kompliziert ist..
liebe Grüße 🤗

Hi, wenn der druck nicht so stark ist und keine wehen da sind würde ich mich erstmal hinlegen becken hochlagern, magnesium nehmen und entspannen. Wenn es aber stärker wird oder wehen dazukommen, dann lieber nachschauen lassen. Evtl. Im krankenhaus vorher anrufen. Liebe grüße