37+2 Nächtliche Wehen

Hallo alle zusammen, ich versuche mich kurz zu halten. Ich hab schon seit einigen Tagen, ständig weichen Stuhlgang. Ausfluss wird wieder mehr. Mein Bauch hat sich nicht sichtbar gesenkt. Wehen habe ich eigentlich immer wieder, auch schmerzhaft, aber unregelmäßig. Gestern Nacht war's aber irgendwie anders.. ich hab nicht auf die Uhr geguckt, aber ich hatte stärkere Wehen, bei dennen ich ordentlich Druck und Harndrang hatte. Pinkeln gehen war aber nicht Möglich, da ich mich kaum rühren konnte. Zwischendurch bin ich immer wieder eingeschlafen, aber durch die Wehen wurde ich wieder wach... heute Morgen hab ich auch wehen, aber deutlich weniger. Müde und erschöpft bin ich seit Wochen... aber wer wäre das nicht wenn er fast immer schlecht schläft...
Was meint ihr? Könnte es bald los gehen? Bei 38+1 hab ich einen Termin zum Kaiserschnitt und es wäre echt schön wenn das Baby den Startschuss gibt...

Ich bin auch soweit wie Du. Habe auch ab und zu kleine Wehen, wenn man das so nennen kann. Darf ich fragen, was der Grund für dein Kaiserschnitt ist?

Naja als kleine Wehen würde ich das bei mir nicht nennen... sind zum Teil schon ordentlich. Der KS wird aus gesundheitlichen Gründen bei mir gemacht.
Dir alles gute!

Hi, ich bin heute 36+6 hatte letzte Nacht auch immer wieder wehen. Habe wissen Ausfluss, aber der doc sagte noch alles gut, keine Anzeichen für die Geburt.... Bekomme in 2 Wochen auch einen Kaiserschnitt.... Von mir aus könnte es auch los gehen... Kann nur noch schlecht laufen,nachts schlecht schlafen usw...

Liebe Grüße

Na dann ist es ja ähnlich wie bei mir. Nach dem Muttermund wurde bei mir schon länger nicht mehr geguckt. Darf ich fragen wann genau und warum dein KS ist? Meiner kommt mir mit 13 Tagen vor ET früh vor... nach meiner Rechnung und Ovus sind's aber doch “nur“ 10 Tage vor ET.
Bei mir wird der KS aus gesundheitlichen Gründen bei mir gemacht. Viele Grüße ✌