Immer wieder Blutungen...

Hallo
Ich bin jetzt 9+0 und war vorletztes Wochenende in der Notaufnahme wegen Blutungen, aber dem Baby ging’s zum Glück gut und ich sollte mich zuhause hinlegen, habe ich dann auch gemacht und es war auch wieder weg. Dann am letzten Wochenende das gleiche wieder Blutungen diesmal richtig stark, mehr als Perioden Stärke, dem Baby ging es wieder gut und der Arzt wollte mich diesmal da behalten ich habe es dann abgelehnt und hab mich zuhause wieder hingelegt dann ging es am Sonntag langsam weg und jetzt gerade habe ich gesehen wieder Blut .... ich weiß echt nicht mehr weiter ich ruf morgen wieder beim FA an.
Hatte das jemand noch so?
Ich bin echt verzweifelt 😩 und keiner weiß woher das Blut immer kommt....

Lg Su

Warum bist du nicht im Krankenhaus geblieben, wenn der Arzt dich dabehalten wollte?

Weil es meinte das die übers Wochenende nichts machen würden also ich würde da auch nur liegen und viel trinken, das kann ich dann auch zuhause machen. Und die Blutung ist ja dann auch weg gegangen am Sonntag, nur gerade ging es wieder los

Nimmst du noch zusätzlich Medikamente?

Rede mal mit deinem fa ... eventuell Progesteron als Unterstützung. Ich hab auch andauernd Blutungen...nehme aber ass (blutverdünner) und die finden bei mir leider den Grund nicht... viele haben in der früh Schwangerschaft Blutungen.

Alles wird gut! Ruh dich aus und mach langsam.

Lg kathi (16 ssw)

Huhu
Ich habe in der SS mit meiner Tochter 9 Monate lang wegen Blutungen gelegen. Ich bin nur zum Wc u zum Duschen aufgestanden. Das war zwar hart, doch es hat sich gelohnt.
Weil ich schon Kinder hatte u mein Mann Vollzeit arbeitete, bekamen wir dann von der Krankenkasse für 8 Stunden am Tag eine Haushaltshilfe.

9 Monate? 🙈 Wahnsinn... du arme... habe. Die denn herausgefunden woher das Blut kam?

Hi mir ging es genauso. In der 7 SSW Sturzblutung musste ins KH dort wurde ein riesiges Hämatom festgestellt. Ich habe bis zur 13 SSW stark geblutet nun geht es etwas.

Halte durch und immer schön liegen ☺️

Ja ich ruf morgen nochmal beim FA an die wollen dann bestimmt wieder ein Ultraschall machen und dann wieder liegen 🙈

Hallo, während meiner ersten Schwangerschaft hatte ich in den ersten 3 bis 4 Monaten immer wieder Blutungen. Teilweise waren die sogar recht heftig und haben mehrere Tage am Stück angehalten. Ich weiss bis heute nicht woran es lag. Nach dem 4 Monat war der Spuck vorbei und mein Kind kam am Ende völlig gesund zur Welt. Ich war in der Zeit vorher mit den Nerven ziemlich am Ende und habe mich krank schreiben lassen. Medikamente hat man mir nicht verschrieben, ich habe nur Magnesium genommen. Ich hatte in der Zeit aber auch extremen Stress auf der Arbeit, vielleicht hat das mit rein gewirkt. Aufjedenfall ging mir danach besser. Alles Gute

Mir geht es diesmal leider auch so.

Leichte Blutungen in der 5.ssw und in der 6.ssw. ubd jt gestern nach dem combined test periodenstarke hellrote Blutung mit Gewebestücken. War im kh mit dem baby ist alles ok aber man sieht nicht woher die Blutung kam.