19. SSW Oberbauchschmerzen

Huhu,

ich bin jetzt bei 18+4 und habe seit ein paar Tagen immer mal wieder Schmerzen im Magenbereich. Es ist nicht durchgehend da, aber meist wird's abends schlimmer (ist aber auszuhalten). Wenn ich mich hinlege und zur Seite drehe, hab ich das Gefühl dass es besser wird.

Ich habe momentan auch leider mit Blähungen zu tun. Könnte eventuell auch zusammenhängen... Aber ansonsten habe ich keine Symptome, die zum Beispiel auf eine SS Vergiftung hindeuten würden. Blutdruck ist mit 100/60 schon seit Beginn eher niedrig, Wassereinlagerung hab ich auch keine bisher.

Kennt die Schmerzen jemand? Kommt das eventuell schon durch eine ungünstige Lage des Kindes oder besteht vielleicht doch ein Zusammenhang mit den Blähungen?

Liebe Grüße

1

Hi. Ja ich kenne die. Hab die mal links mal rechts. Ist wie so ein mega dolles ziehen /reißen. Total unangenehm. Habe auch nen niedrigen Blutdruck wie du und keine weiteren Anzeichen. Scheinbar klemmen die Organe immer ab was den Schmerz macht. Rechts ist Wohl die Leber. Bei mir wurde jetzt Blut abgenommen um die Leberwerte zu überprüfen. Denke aber die sind in Ordnung. Der Schmerz ist auch nicht permanent da, sondern immer so ab und zu. Vg