đŸ€—âœ‚ïž Wann nach Ks wieder nach Hause und welche Tipps habt ihr?

Hallo!

Bekomme in 3 Tagen einen KS wegen BEL. Mein Freund darf leider nicht mit ins KH.
Ich möchte gern so schnell es geht wieder nach Hause.
Könnt ihr mir Tipps geben wie das zu realisieren ist und vielleicht noch welche must haves man so haben sollte (zB Medikamente fĂŒr den Kreislauf oder so?)

Und noch eine Frage: Wann seit ihr nach ks wieder nach Hause gegangen?

Danke! ❀

1

Genau das gleiche wĂŒrde mich auch Interessieren da auch ich im Juni einen Kaiserschnitt bekommen soll wegen meiner eineiigen Zwillingen.
Zumal da die QuarantĂ€ne noch nicht vorbei sein soll und ich bringe es nicht ĂŒbers Herz meine Kinder und meinen Mann 14 Tage nicht zu sehen😭.

2

Hallo,

Ich hatte auch einen KS wegen BEL.
Ich hatte Donnerstags meinen KS frĂŒhs und der Arzt wollte mich sonntags wieder heim schicken. Bin aber von mir aus erst Montag aus dem Klinikum raus gegangen.
(bis Dienstag hÀtte ich bleiben können)

Wichtig ist, dass du eine Hebamme oder eine FA hast die tÀglich nach der Narbe schauen kann.
Und nach Schmerzmittel kannst du fragen oder dir ein Rezept geben lassen je nach dem wie stark die Schmerzen bei dir ausfallen. Ich habe nach der Entlassung nur wenige gebraucht und auch nicht stark.

Hilfe brauchst du aber sicherlich noch bei einigem. Tragen geht nur sehr begrenzt und auch nur langsam.

Alles Gute euch!

3

Guten Morgen

Ich habe bereits 3 ks hinter mir . Und bin jedes mal am 3 Tag ( vormittags ) nach Hause gegangen 😊 Medikamente bekommst du dort braucht man also nicht selber mitbringen . Hatte bei keinen der dreien Kreislaufprobleme.
Du bekommst Thrombosespritzen mit nach Hause und auch Schmerztabletten meine ich đŸ€”
Bei mir war es so das ich bei allen direkt am selben Tag noch auf stehen konnte / musste . Klar ist man ein wenig wackelig zu Anfang, legt sich aber schnell.
Meine Hebamme hat mir geraten ich solle mich wenn möglich selber rasieren. Weil sie es in kh trocken machen und das natĂŒrlich nicht sehr angenehm ist .

Falls du noch fragen hast immer her damit đŸ€—

Lg

6

Wurde es denn von ks zu ks schlimmer? Oder waren alle ungefÀhr gleich?

Das Problem ist, dass ich keine Hebamme bekommen habe 😣
Ich hab angst das Zuhause irgendwas schief lÀuft aber ich kann auf keinen Fall ne Woche im KH bleiben..

8

Die ersten beiden ks waren ziemlich gleich von den schmerzen her ( 6 Jahre waren dazwischen) . Der dritte war fast 17 Monate nach dem zweiten da waren die Nachwehen schon ordentlich schmerzhaft .

Aber bei allen war ich ziemlich zur selben Zeit wieder fit . Hatte zu hause aber UnterstĂŒtzung von meinem Mann der hat sich un alles gekĂŒmmert und ich konnte das Wochenbett genießen.

Ich hatte beim 3. Kind leider keine Hebamme bekommen und hĂ€tte sie nötig gebraucht weil mein kleiner nicht vernĂŒnftig getrunken hat . Ich wĂŒrde auf einem Freitag entlassen . Wir haben allerdings einen tollen Kinderarzt der dann am Sonntag morgen zum wiegen und so gekommen ist .

Ich bekomme im September den vierten ks und bin gespannt wie es diesmal wird

weitere Kommentare laden
4

Am besten ist möglichst schnell wieder aufstehen (also natĂŒrlich nur mit Schwester im Krankenhaus). Da braucht es eigentlich keine Medikamente....

Nimm Schmerzmittel soweit du sie brauchst.

Besorgen vorher wĂŒrde ich auf jeden Fall Ibuprofen und Paracetamol sowie Eisentabletten (wegen des Blutverlusts wĂ€hrend der OP).

5

Also die Medikamente natĂŒrlich fĂŒr hinterher zu Hause. Im Krankenhaus haben die ja alles soweit da...

7

Eisentabletten hab ich schon hier.
Kann ich die denn auch vorsorglich nehmen auch wenn ich gar nicht weiß ob mein hb wert zu niedrig ist?

9

Ist dein Mann dann zu Hause? Ich hatte vor zwei Jahren einen ks und wurde am 5 Tag entlassen aber nur so spĂ€t weil unsere Maus nicht zunehmen wollte. Mein Mann hatte sich Urlaub genommen und war eine große Hilfe. Im Krankenhaus zwingt man dich am nĂ€chsten Tag aufzustehen. Ich hatte Ibus fĂŒr die Schmerzen bekommen und kĂŒhlpads. Mit dem Kreislauf hatte ich keine Probleme. Ich hatte aber auch eine Hebamme, die tĂ€glich nach mit unserer kleinen geschaut hat.
Lg

11

Hatte letztes Jahr im Juni meinen ersten KS und durfte am dritten Tag mittags heim. Bei mir war es ein geplanter und es gab keine Komplikationen. Mir ging es auch gut sowas ich keine Schmerz lindernden Medikamente brauchte.

Dieses Jahr habe ich dann den zweiten im August wenn die Lage sich nicht Ă€ndert werde ich mich und das Kind wenn es möglich ist spĂ€testens am 2 Tag entlassen da ich mit dem stationĂ€ren Personal leider nicht so zufrieden war und mir keine große Hilfe da man ja keinen Besuch haben darf glaube ich bin ich zu Hause besser aufgehoben mit meinem Mann als im KH.

12

Ich bin Montag frĂŒh hin und Mittwoch mittag wieder heim. Wollte die U2 im Krankenhaus mitnehmen, damit ich zu Hause nicht gleich zum Kinderarzt fahren muss.

Dieses Mal werden es Zwillinge. Ich hoffe, ich werde auch nach zwei Tagen wieder nach Hause können. Ob ich nun im Krankenhaus alleine rum liege oder zu Hause, wo ich meine Liebsten um mich herum habe...

13

Ich hatte einen Not Kaiserschnitt und es geht nicht darum wie du dich fĂŒhlst auch wie dein kleines mitmacht.

Wie gesagt hatte eine Not Sektio und der kleine Anpassungs Schwierigkeiten, ich bin nÀchsten Tag noch zusammen geklappt weil ich blutarmut bekam.

Also wurden nach 5 Tagen entlassen.

Aber auch nur mit strenger Bettruhe und weil mein kleiner kein Gram abgenommen hat sondern sofort zugenommen
.

14

Hallo.
Ich hatte am Donnerstag, 02.04.2020 meinen KS. Bin 3 Stunden nach dem KS schon ein wenig gelaufen und am nĂ€chsten Tag auch bis rĂŒber in die Kinderklinik gelaufen (unser Sohn kam 6 Wochen zu frĂŒh wegen Plazenta PrĂ€via). Ich durfte Samstags am 04.04. Nachhause :-)