Plazenta Preavia, wieviel Schonung nötig?

Hallo ihr Lieben.
Ich bin heute bei 14+6 und hatte einmal bei 14+0 eine Schmierblutung und einmal bei 14+4 eine hellrote Blutung. Laut Ärztin im Krankenhaus und auch meiner Gyn, liegt die Plazenta nur ein kleines Stück über dem inneren Muttermund und bei der 2. Blutung hat meine Gyn dann noch eine kleine Blutansammlung in der Gebärmutter gefunden. Sie meinte das die entweder noch abblutet oder sich resorbiert. Ich muss keine Bettruhe halten, soll aber nicht soviel laufen. Muss auch dazu sagen das beide Blutungen nur kurz waren.
Jetzt habe ich noch einen 4 Jährigen zu Hause. Jetzt frage ich mich, was nicht soviel laufen bedeutet und wie gefährlich es wäre, wenn ich jetzt zu viel mache? Hat von euch vielleicht jemand Erfahrungen damit und kann mir ein paar Tipps geben? Traue mich kaum mit meinem Sohn einen Spaziergang zu machen🙄
Danke schonmal im Vorraus!

1

Hallo, ich bin zwar schon bei 32+1 ssw hatte aber auch bei 29+5 ssw erst eine bräunliche schmierblutung und dann eine frische Blutung mit dem selben Fundus stand wie bei dir. Zu mir hieß es auch das ich mich schonen sollte, zwar keine Bettruhe, aber langes laufen ect vermeiden.... Allerdings habe ich noch zwei kleine rabauken zuhause mit 3 und 6 Jahren, ich bin mit ihnen ein paar Meter gelaufen, und habe sie auf einer großen Wiese rennen lassen. Bis jetzt gab es auch keinerlei Probleme mehr, keine Blutung ect. 😊

2

Ok. Danke. Dann werde ich mal nachher ein bisschen mit ihm spazieren gehen und hoffe das das gut geht. 2x dieser Riesenschock hat echt gereicht🙄 Ich wünschte ich wäre schon soweit wie du, dann hatte mein Krümmel im Zweifelsfall wenigstens schonmal eine Chance😣

3

Ich kann auch von Glück reden das ich bis dahin noch kein einziges Mal Blutungen hatte obwohl bei mir die PP schon seit der 15/16 Woche bekannt ist.

Weiterhin positiv denken. Das hilft zumindest mir.

weiteren Kommentar laden