33+1 Erhöhte Leberwerte und Entzündungswerte

Hallo ihr lieben, komme gerade aus dem kh. Habe dort angerufen da ich seit 3 Tagen immer mal wieder Bauchschmerzen habe und seit 2 Tagen immer mal wieder Kopfschmerzen habe. Habe es denen am Telefon so erzählt und die meinten ich soll vorbei kommen. Jetzt war ich da ctg super, Blutdruck super, Urin super, Blutwerte gut bis auf leicht erhöhte Leberwerte und leicht erhöhte Entzündungswerte... soll am Montag wieder kommen und nochmal Blut abnehmen gehen woher das aber kommen kann konnte mir die Ärztin leider nicht sagen... ich mache mir jetzt Sorgen und Gedanken und möchte einfach nur wissen woher diese Werte auf einmal kommen... zu meiner Person ich bin übergewichtig und vor der Ss wurde bei mir schon eine Fettleber festgestellt. Hatte aber nie Probleme damit oder erhöhte Leberwerte. Gallensteine soll ich wohl auch haben. Wurde auch vor der Ss festgestellt. Ich habe Sorge und Angst dass es etwas schlimmes sein könnte... vor allem weil es mit der Leber zutun hat.. da sollte man ja auch nicht mit spaßen.. vielleicht hat jemand von euch etwas Ähnliches erlebt.. Meine Hoffnung ist einfach nur, dass die Werte am Montag besser sein werden... über eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

Lg Grüße

1

* habe vergessen zu erwähnen dass ich unter Ss Diabetes leide. Muss mir Gott sei Dank kein Insulin spritzen.

2

"Leicht erhöht" ist nicht dramatisch. Erhöhte Entzündungswerte können von einer Erkältung kommen oder einen Infekt, den man selbst gar nicht so wahrnimmt.
Und die Lebertwerte kannst du mit den Werten von früher vergleichen; vielleicht sind die gar nicht so unterschiedlich.

Woher das kommt, wird dir hier Forum letztendlich keiner beantworten können, wenn selbst deine Ärztin das nicht wusste.

Gute Besserung und nicht zu viele Gedanken machen :)

4

Okk danke für den Vorschlag, werde das mal machen mit dem vergleichen der Werte.

Lg Selina :)

7

Es wäre möglich dass du einen Harnwegsinfekt hast. Ich würde mich da am montag nochmal diesbezüglich beim Arzt vorstellen und dem nachgehen.

weiteren Kommentar laden
3
Thumbnail Zoom

Hier nochmal ein Foto von den Werten. Verstehe da nicht wirklich was von

5

Wenn du von den behandelnden Ärzten (ohne Instruktionen) nach Hause geschickt würdest, dann wird nichts schlimmes sein. Die handeln bestimmt nicht so fahrlässig und ignorieren irgendwas. Vertrau den Medizinern. Wenn die das Montag kontrollieren, wird das ausreichend sein.
Das entspannt viel mehr, als im Internet nach Werten oder Antworten zu suchen.

6

Da steht ja „Ausschluss“ dh für mich dass eine Schwangerschaftsvergiftung erstmal ausgeschlossen ist.
Du kannst jetzt eh nichts weiter tun. Wenn es am Montag nochmal kontrolliert wird sieht man ja was die Werte sagen.
Ich würde mir an deiner Stelle nur Sorgen machen wenn zb Schmerzen an der Leber dazu kommen oder zb Wassereinlagerungen.

Ich wünsche dir alles gute 🍀

weiteren Kommentar laden
10

Huhu

Leukozyturie Im Urin bedeutet: das du weiße Blutkörperchen im Harn hast, was dann auch wieder dein "leicht erhöhter CRP wert erklären könnte, da es eine Infektion der Harnwege ist.
Schau was am Montag bei der Blutentnahme raus kommt... Dann wird dir die Ärztin auch hoffentlich mehr sagen können, bis dahin alles gute. ♥️

11

Achso und der GPT Wert ( Transaminasen erhöht) könnte auch ggf. von deinem Diabetes kommen.
Könnte-muss nicht...
Hast du denn irgendwelche Beschwerden?
Kannst uns ja morgen bitte mal auf den laufenden halten, was bei dir rausgekommen ist... 🍀

12

Danke für eure vielen lieben Nachrichten. Ich werde mich morgen nach dem kh Termin nochmal bei euch melden und werde berichten was bei rausgekommen ist.
Liebe Grüße 😊