35. SSW - vorzeitige Wehen

Hallo zusammen,
ich bin gerade bei 34+2 und hab seit 3 Tagen immer mal wieder vorzeitige Wehen.
Das sieht dann so aus, dass ich erst ganz normal alle paar Stunden Senkwehen hab. Das häuft sich dann immer am Abend so gegen 7. Dann werden die Abstände kürzer bis hin zu 3 Minuten und die Wehen werden richtig stark. Bekomm sie kaum veratmet. Und nach ein paar h wird's dann schlagartig weniger und ich schlafe ein.
Gestern Nacht war ich deswegen im Krankenhaus. Allerdings war der Sturm da schon wieder vorbei und auf dem CTG waren nur noch Senkwehen.
Die Kleine ist (ganz plötzlich) mit ca. 2.200 g normal groß (*freu*) und die Ärztin meinte, es wird hier nichts mehr aufgehalten.
Mein MuMu steht noch und hat ne Kuhle.

Jetzt bin ich natürlich wahnsinnig aufgeregt. Schon bissl früh... :/ Und was ist das für ein komisches Rumgewehe?? War bei meinen anderen beiden gar nicht so. Kennt das jemand?
Kann das wieder verschwinden?

1

Kenne ich von beiden Schwangerschaften. In der letzten war ich dann in der 32 woche auch stationär im Krankenhaus.
Was das soll weiß ich auch nicht... los ging es bei beiden allerdings trotzdem erst bei 39+0. Alles gute

2

Würd mich viel hinlegen, magnesium nehmen
Bryophyllum soll auch helfen

3

Hey,

Kenne das von der ersten Schwangerschaft. Gekommen ist sie dennoch erst ET+7. Alles gute dir.

4

Vielen Dank, das macht doch Mut, dass sie sich noch bissl Zeit lässt.

Und ich probier mal Magnesium.

5

Ja, die können wieder verschwinden. Ich würde auch Magnesium nehmen und ausruhen wenn es geht. Dass sie es nicht mehr aufhalten würden nach 34+0 ist klar, aber gut ist es nicht. Das Baby käme auf die Neo. Also noch 3 Wochen durchhalten!