Seit 20.05 StationĂ€r đŸ€”

Hallo ihr lieben,

Wie ihr ja oben schon lesen könnt bin ich seit 20.05 StationÀr im Krankenhaus.
Ich bin mit eineiigen Zwillingen schwanger.
Meine Schwangerschaft verlief bis jetzt ohne Probleme, mein GH ist immer noch ĂŒber 5 cm also 5,6 cm.
Wehen habe ich nicht eine, nur etwas Wasserablagerungen in den HĂ€nden und FĂŒĂŸen mehr nicht.
Bis jetzt wurde jeden Tag nur einmal Morgens und spÀt Abends CTG gemacht mehr nicht die meiste Zeit sitze ich im Garten und niemand fragt nach mir.
Was wĂŒrdet ihr tun, euch noch entlassen lassen?
Weil im Endeffekt habe ich zu Hause mein gewohntes Umfeld und fĂŒhle mich dort wohler.
Meine Zwillinge teilen sich eine Fruchtblase und es gibt auch nur eine Plazenta.
Das EihÀutchen in der Fruchtblase gibt es nicht.
Sie sagten zu mir sie nehmen mich auf wegen der NabelschnĂŒre da sie sich verknoten könnten aber wenn den ganzen Tag keine Kontrolle gemacht wird kann ich doch auch nach Hause gehen und jeden Tag frĂŒh u. Abends zum CTG in die Klinik kommen weil wir wohnen 5 min. Vom Krankenhaus.
Ich finde das hier alles etwas schwachsinnig da ich ja eigentlich auch erst spÀter aufgenommen werden sollte.
Kann mir jemand helfen und selbst aus Erfahrung erzÀhlen??

Lg

Hallo Liebes,
Ich kann mir vorstellen, dass es nervig fĂŒr dich ist.
Ich vermute, die möchten nicht, dass du heim gehst, weil du ja jedes mal wieder ein potenzieller Corona verbreiter bist. Du wĂŒrdest ja zweimal pro Tag was von außen mitbringen können und im Krankenhaus bist du quasi eher isoliert.
Aber frag doch mal nach.

Ja, das ist vermutlich auch ein Grund und die leeren Krankenhauskassen evtl.

Hm ok. Aber ich bin ja vorher auch immer oder stÀndig zum CTG ins Krankenhaus gefahren.

Was war denn der Grund fĂŒr die Aufnahme um KH?

Wie weit bist du?

Also ich wĂŒrde auch nach Hause gehen.
Allerdings ist halt fraglich, ob sie das wirklich machen mit dem CTG ambulant.

Wie hoch ist denn das Risiko?

Eigentlich sollte ich erst spÀter StationÀr aufgenommen werden.
Der Grund fĂŒr die Aufnahme soll sein wegen den NabelschnĂŒren da sie sich verknoten könnten aber ich denke nicht das es passieren wĂŒrde.
Dann wĂŒrde ich ehr frĂŒher Wehen bekommen durch das stĂ€ndige Treppen hoch und runter gelaufe weil der Fahrstuhl kaputt ist.

Ich wĂŒrde das mit einem Arzt besprechen, denn du musst ja anscheinend nicht liegen, dauerhaft ctg wird auch nicht gemacht. Mir persönlich wĂ€re das auch zu blöd.

Lg Manu

Nein liegen muss ich nicht.
Darf ja auch die Station verlassen war gestern sogar kurz zu Hause.
Ctg wird nur Abends und FrĂŒh gemacht aber mehr auch nicht.

Ich habe leider keine Erfahrung. WĂŒrde aber einfach mal mit dem Arzt und den Hebammen sprechen.

Mache ich nachher auch.

Ich könnte mir vorstellen, dass wenn es losgeht, es unter UmstÀnden ganz schnell gehen muss und, dass sie dich deswegen lieber da behalten, damit du sofort Bescheid geben kannst.

Ja das mag ja sein aber der Arzt selber hat letztens erst gesagt es sieht super aus.

wie weit bist du denn?

und wieso fragst du nicht den arzt direkt beim nÀchsten besuch?

Ich habe doch mit ihm gesprochen und am Montag wollen die Ärzte die Babys per Kaiserschnitt holen.
Deswegen gehe ich nicht mehr nach Hause.
Lohnt sich ja nicht.

achso... naja das wÀren ja trotzdem noch paar tage gewesen....
blöd... also gibt es gar keinen ersichtlichen grund...und genau das wĂŒrde ich ihn fragen ;)

weitere Kommentare laden