Jemand hier der trotz brauner schmierblutungen schwanger war ?

Huhu,
Hab mal wieder eine Frage dazu. Also, hatte an ES+6,7,8 braune schmierblutungen, gestern war dann auch dunkel rotes Blut plötzlich im Slip. Habe gestern Progesteron erhalten um die zyklushälfte zu verlängern da sie immer zu kurz ist. Heute ist die Blutung dadurch natürlich weg.

Besteht noch Hoffnung ? Oder war die Blutung (ohne Gewebe) bereits der Anfang für die bevorstehende Periode.

Zu mir: ich habe seit absetzen der Pille eine zu kurze zweite zyklushälfte. Bekomme immer braune bis rote schmierblutungen und dann am NMT die normale Periode.
Letzten Monat das gleiche, dennoch habe ich positiv getestet aber war leider ein Abgang :(

Ich hoffe nun so sehr das es jetzt klappt , will irgendwie die Hoffnung nicht aufgeben

1

Das kann dir keiner sagen... 🔮🔮🔮🔮

Bei manchen war es so. Bei manchen nicht.

Stress dich nicht zu sehr!!!!

2

Ja da hast du eigentlich recht :( ich stresse mich wirklich zu sehr damit und befasse mich 24/7 mit dem Thema 🤔 total schlimm, wenn man sich so sehr ein Kind wünscht und es einfach nicht klappt

4

Ja kenne ich. Bis ich einfach nichts mehr gemacht habe. Sehr früh habe ich gemerkt, dass mich Ovus total stressen. Mit Temp messen hab ich gar nciht erst angefangen. Ich hatte nicht mal mehr sst zuhause. 🤷🏻‍♀️
Ich habe einfach mein Leben gelebt. Arbeiten. Sehr viel Sport. Usw usw... Und dann klappte es....

Glaub mir, es ist so befreiend einfach mal nichts bzgl Kinderwunsch zu tun. Einfach mal leben.

3

Hallöchen😊 ja bei mir. An Zyklustag 23 habe ich meine obligatorischen Schmierblutungen bekommen aber ohne Gewebe Abgang. Also habe ich am 28ten ZT positiv getestet. Habe immer wieder leichet Schmierblutungen, da ich ein Hämatom habe. Bin seit heute in der 12ten ssw😊
Das Problem es kann halt sein muss auch nicht. Darum sollte man auch nicht zu früh testen. Es bleibt leider nur abwarten. Aber ich wollte dir mal ein Beispiel liefern, dass es auch trotzdem klappen könnte. Versuch dich allerdings nicht zu sehr rein zu steigern. Ich drück dir die Daumen und alles gute🥰

5
Thumbnail Zoom

Hey,meine zweite Zyklushälfte war auch in einigen vielen Zyklen zu kurz. Wir haben aber nichts dagegen gemacht. Ich hänge dir ein Bild ran,da hab ich dir markiert,wann ich Blutungen hatte. Ich soll am 1. meinen ES gehabt haben und habe am 20. positiv getestet. Meine eigentliche Periode sollte am 14. beginnen, da an dem Tag auch Blutungen waren,habe ich den Monat schon abgeschrieben gehabt. Ich habe dann aber am 19. LH getestet und der war dick positiv,genauso wie die vier SST dienlich am 20. gemacht habe. Daumen sind für dich gedrückt

6

Das ist aber lieb von dir :) die selbe App benutze ich auch 😊
Hast du nur rote Blutungen gehabt oder braune ? Ich habe nämlich überwiegend braune gehabt.
Ich warte jetzt mal ab und schaue was daraus wird.
Aber es ist schön zu lesen das andere das auch so haben und trotzdem schwanger geworden sind, das ist erleichtern und gibt Hoffnung.

7

Hab nochmal geschaut, bei den Zwei- Tagesblutungen war der erste immer rot und der zweite immer Braun oder dunkelrot

8

Meine erste ss hatte ich sogar 3 Monate normale regelblutung weiterhin.

2 ss hatte ich bis zur 16 ssw manschmal Schwall weise und sehr viel starke Blutung mal rot mal braun.

Mein Sohn liegt gesund neben mir und macht Mittagsschlaf, nicht Stressen lassen.

Denk positiv Stress ist Gift für den Körper als für eine Zeugung oder für eine ss.

Wünsche dir alles gute 🍀 und Positiv bleiben.