Gespanter KS - dann doch frĂŒher los gegangen?? 🧐

Gibt es da jemanden der einen Kaiserschnitt geplant hatte und es sich vor dem Termin schon auf den Weg machte?? 😊 wie habt ihr reagiert. Wie lange habt ihr zuhause gewartet als ihr ins KH seid? Lg

1

Gute Frage, ich hÀng mich mal dran :)
Uuund kann man den KS dann trotzdem wie geplant ausfĂŒhren, oder endet das in einer vaginalen Geburt?

8

Sollten Wehen einsetzen kann man Wehenhemmer bekommen.
Und ja, es wird dann ein Kaiserschnitt gemacht, außer man möchte es doch spontan versuchen.
Das ist dann ĂŒbrigens kein primĂ€rer, sondern ein sekundĂ€rer Kaiserschnitt, da die Geburt ja schon losging

2

WĂŒrde mich auch sehr interessieren mein ET ist 09.07.20 mein KS ist schon am 26.6.20 ob er Dan doch frĂŒher kommen mag hab ich mich auch schon gefragt.

3

Ich hatte 2015 einen geplanten Kaiserschnitt eigentlich fĂŒr 38+6. Hab aber schon bei 37+6 Wehen bekommen und bin dann ins Krankenhaus. Mein Mumu war da schon bei 5cm und ich wurde dann nochmal gefragt, ob ich jetzt spontan entbinden will oder trotzdem den Kaiserschnitt. Hab mich fĂŒr den Kaiserschnitt entschieden Aufgrund von BEL. Es wurde dann aber ein Notkaiserschnitt, da ich innerhalb von 20min bei 9cm war und alles schnell gehen musste. Hab nach dem Kaiserschnitt 2018 natĂŒrlich entbunden.

4

Ich kann dir nur von meiner großen 2008 berichten.
lag lange vorher schon im kh wegen vorzeitigen wehen bin entlassen wurden bei 34+0 dienstags werd ich nie vergessen ne Woche spÀter sollte nochmal das geburtsplanubgsgesprÀch Statt finden . Also bei 35+0
Wehen habe ich in der nacht von Mittwoch auf Donnerstag bekommen. War spĂ€t abends noch im kh da hieß es keine wehen können wieder heim .
Die Nacht war die Hölle hatte nur extreme RĂŒckenschmerzen morgens bin ich dann mit meinem ex mann zum frauarzt da ich ja angeblich keine Geburtswehen hatte bin dann von da aus mit dem rtw ins Krankenhaus muttermund 8 cm und kind in BEL Nabelschnur 3 mal um den Hals.
Im kh angekommen ging alles ratz fatz mein ex Mann musste alle Papiere ausfĂŒllen und ich bin sofort fertig gemacht wurden fĂŒr den Kaisernitt.

lg jessy mit krĂŒmmel 11+4

5

Hallo Jessica, das kommt darauf an, warum du einen Kaiserschnitt bekommst. Gibt es einen medizinischen Grund oder ist es dein Wunsch?
Ein Kaiserschnitt mit beginnender WehentĂ€tigkeit ist fĂŒr das Outcome des Ngb besser, als ohne Wtk.

6

Ja, genau einen Tag vorher bei 39+0 ist die Fruchtblase geplatzt. Wir wollten uns eigentlich noch einen schönen ruhigen Tag zu zweit machen. Der war dann um 10 Uhr vorbei 😂
Ich habe im Kreissaal angerufen und die meinten, dass ich mich in aller Ruhe auf den Weg machen soll. Habe dann noch geduscht und die letzten Sachen eingepackt.
Auf der Fahrt ins Krankenhaus (45 min nach Blasensprung) gingen dann plötzlich die Wehen los und zwar ordentlich 🙈

7

Bei mir war Montag um acht geplant. Den Tag vorher um zehn Uhr abends Platze die Fruchtblase. Bin ins kh und hatte es auf natĂŒrlichem Weg probiert (schön Wehen usw.). Ende vom Lied...der kleine kam den Montag abends um zehn per Kaiserschnitt da geburtsstillstand😅 hĂ€tte man das gewusst...😂

9

Ich bekomme auch einen KS. Und der wurde auf 6 Tage vor dem errechneten ET terminiert.
Ich hab auch gefragt, was ist, wenn er frĂŒher raus will.
Ärztin meinte: wenn Wehen kommen oder die Fruchtblase platzt im Kreissaal anrufen und losfahren. Den Kaiserschnitt kann man dann in aller Regel noch machen. V.a. bei ErstgĂ€hrenden dauert es in der Regel viele Stunden vom Auftreten der ersten Wehen bis zur Geburt. Also genug Zeit :) hoffentlich! 😂

10

Ich sollte einen Kaiserschnitt bekommen u.a. weil unser Kind groß und schwer geschĂ€tzt wurde.

Einen Tag vor dem geplanten Kaiserschnitt wollte er aber schon raus.
Im KH wurde noch mal alles gemessen und er wurde normal groß und schwer geschĂ€tzt.
Mir wurde dann die Entscheidung selbst ĂŒberlassen und plötzlich war es fĂŒr mich vollkommen in Ordnung und ich habe ihn so bekommen.

Im Endeffekt war er groß aber nicht riesig.
Ich habe aber dennoch einige Geburtsverletzungen erlitten (Scheidenriss, schamlippenriss und Dammriss) allerdings weniger schwer als meine FA vermutet hÀtte.

Es war genau richtig so wie es war.
Ich habe mich von der GrĂ¶ĂŸe im Vorfeld wohl auch etwas zu sehr beeinflussen lassen.