Brustwarzen Veränderung

Hallo Mädels,

hat die ein oder andere evtl. Erfahrung mit der Veränderung der Brustwarzen... mir ist aufgefallen das sie sehr viel dunkler plötzlich sind und das sich vorne ne leicht gelbliche „Kruste“ gebildet hat... die ist aber nicht immer da habe sie heute gesehen und Die Tage auch schon mal...
Sind das evtl. gute Zeichen die fürs stillen sprechen?
Ich frage mich das, weil ich Brustimplantate trage und ich daher ein etwas erhöhtes Risiko habe das dass Stillen nicht klappen könnte!
Falls jemand Erfahrung damit hat freue ich mich auf Antworten ☺️

1

Hey🌸
Ja, meine Brustwarzen sind auch dunkler und größer geworden seit der Schwangerschaft.
Diese gelbe Kruste habe ich seit der 21. Woche morgens nach dem Schlafen. Ich denke das kommt von der Vormilch, die schon ein bisschen austritt. Ich habe dann auch so dunkle Flecken auf meinem Schlafshirt.
Also ich denke das ist normal und schonmal ein gutes Zeichen, dass du Milch produzieren kannst:)

2

Hallo
Ich habe diese Veränderung auch. Und habe auch Implantate . Das stillen klappte nach der letzten SS ohne Probleme. Da meine Implantate hinter dem Brustmuskel liegen

Vg Steffie

3

Mit Implantaten habe ich jetzt keine Erfahrung doch die Kruste ist zum Schutz deiner Brustwarzen...damit sie nicht rissig werden...mutter Natur halt...und ob du vorher schon Milch hast oder nach der Geburt sagt nichts darüber aus wie das stillen wird...

Bei meiner grossen hatte ich vorher auch das mir die Milch schon aus der Brust lief doch im Krankenhaus hat die Hebamme dann so einen drück und stress gemacht das der richtige Milcheinschuss gar nicht kam...

Mach dich nicht verrückt wegen dem stillen...lass es auf dich zukommen und dann wird es mit Bestimmtheit klappen...

Lg

4

Ich hab das auch .. bei mit geht’s aber beim abtrocknen nach dem duschen weg 🤔
Ich mach mir ab und an die „Kaufmann‘s Haut und Kindercreme“ drauf und lass das über Nacht einwirken, am nächsten Morgen sind die Klümpchen entweder im BH oder auf einer Stilleinlage.

liebe Grüße 🌺

5

Deine Vorhöfe werden dunkler, damit das Baby sie besser sehen kann. Säuglinge sehen zunächst nur auf 20-30cm scharf (also etwa von der Brust zum mütterlichen Gesicht) und braucht starke Kontraste.