Total verunsichert!!!SiLoPo!!!

Jetzt bin ich total verunsichert...kaiserschnitt oder natürliche Geburt....

Wir bekommen unser drittes Wunder und ich hatte bisher nur Kaiserschnitt...unsere grosse war zu gross (55cm) und ich hatte panische Angst vor der Geburt...der kleine hatte Probleme mit den herztönen...

Ich wollte jetzt eigentlich auch Kaiserschnitt mit Sterilisation...doch nun habe ich schilddrüsenunterfunktion u ss-diabetes...
Ich bin auch nicht die schlankeste...

Nun mache ich mir Sorgen wegen der wundheilung...bei meiner Tochter damals war alles in Ordnung doch bei meinem Sohn hatte ich schon 7 Monate mit der Narbe zu kämpfen und 2 Jahre danach hatte ich noch ne Stelle von 1 cm die wollte partu nicht verheilen...und da hatte ich schon das Problem das der Bauch leicht über die Narbe hing...jetzt ist der Bauch natürlich mehr wie bei meinem Sohn...

Gott mir gehen so viele Gedanken durch den Kopf....

Auch ist das Problem das mein Mann nicht so schnell von der Arbeit weg kann da er die ganze Woche auf Tour ist (lkw)...

Jetzt ist es doch sehr lang geworden...


LG smartie678 mit Prinzessin 24ssw und Zwilling ❤

1

Hey 😊 also ich glaube ich an deiner Stelle würde nochmal den Kaiserschnitt machen lassen... klar hast du danach mit der Wundheilung zu kämpfen aber ich hätte da irgendwie Angst dass die Narbe während der Geburt reißt oder ähnliches. Aber wenn du lieber eine natürliche Geburt möchtest, sprich das doch mit deinem Frauenarzt mal ab was der dazu meint wie die Narbe momentan beschaffen ist usw.
Ich will jetzt definitiv nicht für einen Kaiserschnitt Werbung machen aber da dein Mann Wenn's spontan losgeht nicht so schnell da ist wäre das halt auch besser planbar 😅 das wären so meine Gedanken.
Wie du dich entscheidest, du wirst mit einem tollen Baby belohnt. Du schaffst das! 😊

2

Wegen der Beschaffenheit mache ich mir so nicht den Kopf...hab vergessen das der letzte KS bereits 12 Jahre her ist...sry...die Narbe ist nicht mehr sichtbar uns ich habe bislang keine Beschwerden wegen der Narbe...

3

Achsooo ja na dann 😁 das ändert das ganze nochmal, denke da sollte dann einer natürlichen Geburt nicht viel im Weg stehen! Aber das Thema mit deinem Mann ist halt scheiße. Kann er sich vielleicht nicht irgendwie um den ET herum Urlaub nehmen?

weitere Kommentare laden
5

Wenn du spontan entbinden möchtest, würde ich dir empfehlen dich damit auseinanderzusetzen das Kind ohne Begleitung zu entbinden, vielleicht mit dann mit einer beleghebamme, sodass du jemand bekannten hast.
Oder wenn du gerne Begleitung hättest, mit einer Freundin/Mutter oder evtl. einer Doula als Alternative zu deinem Mann.

Ich könnte mir eine Geburt nur unter "erfahrenen" Frauen auch als sehr schön vorstellen.

Lg