Krampfadern - Angst vor Thrombose

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben :)

Ich wollte mal die Krampfader-Profis unter euch ausfragen. Und zwar habe ich zwei Krampfadern an meiner rechten Wade (siehe Bild). Die untere, kleine habe ich schon bestimmt 2 Jahre. Die obere kam in der SS dazu. Nun ist mein Frauenarzt tiefenentspannt und hat mir nur ein Rezept für Strüpfe gegeben, weil ich darum gebeten habe, er meint ich brauche sie nicht zwingend. Jetzt bin ich aber leider Google zum Opfer gefallen und hab über Thrombosen und Embolien gelesen. Vor lauter Angst bin ich dann heute morgen beim Venenarzt/Phlebologe gelandet. Dieser hat einen Ultraschall/Doppler gemacht. Also am linken Bein ist alles super, am rechten Bein habe ich scheinbar irgendwo oben am Oberschenkel oder sogar an der Leiste einen Klappendefekt und deshalb die zwei Krampfadern an der Wade. Er hat mir jetzt auch Strümpfe verschrieben. Als ich ihn auf Thrombose angesprochen habe, sagte er das Risiko sei generell in der SS und dann noch mit Krampfadern erhöht, aber spritzen muss ich mich nur wenn es schlimmer wird...

Jetzt habe ich immernoch Angst vor Thrombose oder sogar vor Embolien :( ich kenne eine Frau, die bei der Geburt verstorben ist und das war wahrscheinlich eine Lungenembolie.

Könnt ihr mich beruhigen?

Ich muss zudem viel liegen/ruhen da ich immer wieder Schmierblutungen hab, also Sportverbot. Der Arzt meinte, im liegen kann ich die Strümpfe tragen, muss aber nicht. Nur wenn ich viel Sitze/Stehe. Aber wenn ich viel liege, ist doch das Risiko auch hoch, oder?

Ich wippe jetzt immer mit dem Fuß hoch und runter, wie bei einer Nähmaschine und lauf halt immer wieder durch die Wohnung. Was kann ich noch machen?

Ich danke euch!! :)

1

Ich habe das auch während meiner zwei Schwangerschaften gehabt und die sind immer direkt mach der Schwangerschaft fast wieder weg gegangen ohne irgendwelche Probleme oder ähnliches.
Bin jetzt in der dritten Schwangerschaft und bekomme sie wieder ich finde mann sollte nicht immer alles aus dem Internet glauben da das meiste sowieso total übertrieben ist. Ich hoffe das du auch keine Probleme dadurch haben wirst und eine gesunde und schöne Schwangerschaft.

2

Ich würde jetzt erstmal durchatmen. Es gibt so viele Leute mit Krampfadern und Du bist beim Spezialisten. Der weiß schon, wie er die Situation einschätzen kann. Ich denke nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst.

LG Strahleface

3

Ich hab seit 10 Jahren Probleme mit den Dingern, sie werden auch in der SS schlimmer und dann wieder etwas besser. Ich hab nie Strümpfe getragen und toi toi toi, bisher ist alles ok😅 viel mehr machen als ein Auge drauf haben kann man ja eh nicht.
Wenn es besser wird mit de SB würde ich wieder mehr Sport machen, aber ansonsten cool bleiben.
Alles Gute!

4

Danke Euch, das beruhigt mich schon.

Wisst ihr wie das ist, ich habe eher hohen, grenzwertigen Blutdruck der noch nicht Medikamentös behandelt werden muss (max. 135/90). Wird dieser durch die Strümpfe nochmal erhöht, oder ist das nur bei niedrigem Blutdruck so?

5

Hallo du,

Ich hab meine Krampfader am Unterschenkel sicher schon 10 Jahre und dazu Faktor-V-Leiden.

Ich trage auch nur Strümpfe (Oberschenkellang!) und spritze nicht.
Mein alter FA sah das anders und meine auf Grund einer Information von über 5 Ecken ich müsste spritzen und keine Strümpfe tragen 🙄. Ich habe es für mich in der SS anders entschieden, einfach weil die Krampfader schmerzte.

Eigentlich hätte die Krampfader vor meiner jetzigen SS entfernt werden sollen/müssen, OP-Termin hatte ich schon und hab 1 Woche davor positiv getestet. Also begleitet sie mich noch etwas 😉.

Lange Rede kurzer Sinn:
Mach dich nicht verrückt, mach weiter im liegen deine 'Nähmaschinen-Übung' (Aktivierung der Muskelpumpe), beweg dich soweit es geht in der Wohnung (z.B. Kniebeugen beim Wäscheaufhängen, beim WC-Gang gleich noch die anderen Zimmer kontrollieren, jeder Schritt fördert die Zirkulation 😉), ausreichend trinken!!, nicht googeln! 🙂😇

Falls es im MuPa noch nicht steht, lass es aufnehmen, kostet nix und kann u.U. eine Diagnose erleichtern.

Eine schöne und entspannte Kugelzeit!

6

Was mir noch einfällt:
Fußkreisen, oder mit den Zehen ne Murmel o.ä. aufheben (geht auch im liegen) 😉

Und bezüglich Strümpfe im Liegen:
Es scheiden sich die Geister... aber ich würde sie tragen, weil sie ja trotzdem etwas komprimieren und wenn du dann aufstehst dann richtig.
Je nach dem wie weit du bist, macht es ja auch keinen Spaß die Dinger alle 2 Stunden für 10 Minuten anzuziehen und wieder auszuziehen 😃
Nachts aber bitte ausziehen 😉

8

Hallo Schwertmaid,

ich quäle mich auch schon seit Jahren mit Varizen rum und durch die zweite Schwangerschaft wurde es jetzt noch extremer. Darf ich fragen, welche App du geplant hattest? Lasertherapie mit Verödung oder Vene strippen? Ich muss leider beide Beine machen lassen 🙈

Vielen Dank für deine Antwort 🙋🏻‍♀️

weitere Kommentare laden
7

Ich kann dir eins sagen, bei einer Thrombose springst du die Decke hoch 😂😂
Bei mir war es sooooo schmerzhaft, dick, rot und geschwollen.

11

Also ich hab Krampfadern seit Jahren. Einzig im Flugzeug habe ich bisher Kompression getragen, weil das Risiko erhöht war.
Jetzt in der Schwangerschaft besitze ich auch Strümpfe, allerdings darf ich sowieso nicht so viel machen, weil mein Kreislauf immer zusammenbricht. Deswegen trage ich sie nur, wenn ich länger zu Fuß unterwegs bin, zb shoppen oder einen Tagesausflug irgendwohin wo man viel spazieren geht. Im Sitzen und Liegen ist das Risiko nicht erhöht, ich würde die Beine immer etwas hoch lagern. Wenn du normal sitzt und die Beine nicht dabei abklemmst und stundenlang so bleibst, dann wäre es vielleicht bedenklich, aber sonst nix.
Sich solche Sorgen zu machen ist im moment bedenklicher finde ich.. Wegen den stresshormonen.
Bitte nicht mehr googlen.

Alles Gute 🍀

13

Aber eigentlich ist doch laufen bzw Sport gut 🤔

14

Ja natürlich, aber normale Bewegung reicht aus. Thrombose Gefahr ist ja eher erhöht, wenn man 8 Stunden bei der arbeit sitzt oder steht zb. Ohne viel Bewegung. So meinte ich das :)
Klar Sport ist mega gut, zb schwimmen ist optimal.

12

Danke euch allen :)
Ja Google ist kein Freund in der SS, hab es auch eingestellt.
Na dann trage ich Sie lieber und an Faulenzertagen, schau ich mal ob mit oder ohne bequemer ist :)