Lieber zum Arzt? đŸ˜Ș

Hallöschen, hab mich vor ein paar Tagen gemeldet da mein Ischias Nerv anscheinend entzĂŒndet ist. Nun hab ich Übungen ausprobiert und ich leide nur noch. Langsam bekomme ich ein leichtes TaubheitsgefĂŒhl im Bereich des scharmbereichs. Habe ein wenig Angst das es sich auf das Baby auswirkt..
Send Help
Aufstehen ist bei mir garnicht mehr..
Auch die ĂŒberteuerten WĂ€rmepflaster sind schon verbraucht.. was nun đŸ˜Ș

1

Ja, zum Arzt gehen, ist sicher gut. Warum warst du noch nicht đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

2

Ums Baby musst du dir keine Gedanken machen. Das ist super geschĂŒtzt.
Die Probleme mit dem Nerv, sind zwar Schwangerschaftsbedingt, haben aber nichts mit deinem Kind zu tun.
Du musst dringend zum Physiotherpeuten und oder zum Osteopathen.
Hol dir ein Rezept vom Arzt.

3

Hallo,
Ich hatte das bei meiner 1.SS auch zum Schluss schlimm. Habe paar BandscheibenvorfÀlle und bin da eh vorbelastet.
Mir wurde Physiotherapie verschrieben, die hat geholfen. Da ich im 3.Trimester war, durfte ich keine Schmerzmittel nehmen und ja auch nicht viel WĂ€rme anwenden.. Habe auch so einen Becken/RĂŒckengurt gehabt fĂŒr Schwangere.
Es gibt auch Akkupunktur fĂŒr Schwangere, vielleicht gibt es sowas bei dir in der NĂ€he? Das hat auch sehr gut gewirkt.
Ich wĂŒrde dir bei deinen Schmerzen raten zum Arzt zu gehen. Ganz gute Besserung 🙏

4

Geh bitte zum Arzt. Wenn er entzĂŒndet ist, ist WĂ€rme nicht förderlich. Du weißt aber ja gar nicht was los ist.

Ich war gestern mutmaßlich wegen eines eingeklemmten Nervens im Beckenbereich beim Gyn. Ich konnte mich einfach nicht mehr bewegen (nur noch abgestĂŒtzt gehen, alleine umdrehen oder hinsetzen ging gar nicht). Hinterher ging es wieder, aber ich habe immer noch kein schlechtes Gewissen deswegen. :-)

6

Ich hatte ihm ĂŒbrigens gesagt, dass ich gar nicht weiß wo ich hin soll: Mein Hausarzt ist Internist, OrthopĂ€den sind knackevoll und nicht mehr fĂŒr akute NotfĂ€lle da. Daraufhin meinte er, dass ich das richtig eingeschĂ€tzt habe und wenn er nicht weiter wĂŒsste, wĂŒrde er mich ins Krankenhaus schicken, da dort alle Spezialisten verfĂŒgbar sind. :-)

5

Prinzipiell dauern solche Sachen eine ganze Weile, also von "ein paar Übungen" gibt es keine Verbesserung, mach das mal mehrere Wochen 2-3 Mal die Woche.

ABER bei Ischias/RĂŒckenbeschwerden gilt - bei TaubheitsgefĂŒhl sofort zum Arzt!
Also wenn du echt das GefĂŒhl hast, dass es taub wird und sich verschlechtert zur Not ins Krankenhaus.

SpĂ€testens nĂ€chste Woche zum Arzt und Rezept fĂŒr Physiotherapie geben lassen.

7

Achja, so ein Rezept gibt es auch vom Hausarzt, der kann auch entscheiden ob du vorher noch zum Spezialisten solltest.

8

Huhu 😊

Ischiasbeschwerden haben nichts mit Schmerzen/Taubheit etc. am Schambein zu tun, da der dort gar nichts innerviert und nur die RĂŒckseite versorgt, also Po und hinteres Bein.

FĂŒr mich klingt es eher nach Symphysen-Beschwerden oder durch die Kindslage Beschwerden durch einen komprimierten Beckennerv.

Nichtsdestotrotz: nur auf Verdacht irgendwie Übungen zu machen, ist bei Beschwerden und starken Schmerzen (egal welcher Ursache!) absolut kontraproduktiv.
Geh zu einem Arzt und lass dich untersuchen, damit du weißt, was du hast und was du dagegen tun kannst. Lass dir ein Rezept fĂŒr Physiotherapie ausstellen, sofern es physiotherapeutisch behandelbar ist, und dann werden meine Kollegen/innen dir bestimmt auch irgendwie helfen können.

Im Übrigen ist es mittlerweile ĂŒberholt, dass man bei EntzĂŒndungen nicht mit WĂ€rme arbeiten darf. Gut ist, was gut tut - egal ob WĂ€rme oder KĂ€lte.

Gute Besserung! 🍀

LG Xorac mit Flocke (13 Monate) und Pixel (31. SSW) ☀