Schwanger und cmv/Röteln negativ

Hallo an alle.
Ich bin frisch schwanger und habe meinen Arbeitgeber bereits informiert, da ich im OP arbeite. Nächste Woche steht noch der Termin beim betriebsarzt an. Ich habe etwas Sorge dass ich nicht weiterarbeiten kann, weil ich cmv negativ bin und einen zu niedrigen Röteln Titer habe. Würde aber gern mit meiner Ausbildung voran kommen. Kennt sich hier jemand damit aus? Danke schon mal!

1

Das entscheidet der Betriebsarzt.
Letztlich muss dir der Arbeitgeber die Möglichkeit geben ohne Risiko für das Ungeborene zu arbeiten. Wenn er das nicht kann, wirst du freigestellt.

2

Same here. Da ich Lehrerin bin werde ich bis mindestens zur 20. SSW raus genommen. Danach vermutlich auch noch wegen Corona, aber das ist eine andere Sache ...