Meditonsin in der Schwangerschaft?

Huhu
bin heute 12+2 und nehme seit 3 Tagen Meditonsin (Globolis), bin leicht erkältet.
Hatte die Apothekerin gefragt, sie meinte kein Problem.
Auf Embryotox habe ich nichts gefunden. Im Inet steht aber, dass es nicht gut erforscht ist. Na toll :/
Nun mache ich mir Vorwürfe. Jemand Erfahrung?
Danke!

2
Thumbnail Zoom

Habe mir mal die Arbeit gemacht (20 Sekunden gesucht) und mal die Packungsbeilage raus gesucht... Es könnte ja so einfach sein 🤷‍♀️

4

Du sagst es...

7

Manchmal frage ich mich, wie manche unfallfrei durchs Leben kommen

1

Es ist Homöopathie. ;-)

3

Apotheker/innen kennen sich meist echt gut aus worauf man achten muss. Teilweise besser als Ärzte. Ggf Ruf doch Mal beim Arzt an

5

Da liegt das Kind im Brunnen...

Ruf deinen Arzt an!!!!!!!!!

6

Herrje, wenn die Apothekerin sagt, es sei okay, dann wird es okay sein.

8

Warum sollte die ausgebildete Apothekerin weniger Ahnung haben als wir unbekannten Menschen hier im Forum? 😉

Du könntest zur Sicherheit deinen Arzt fragen.

Gute Besserung und eine schöne Kugelzeit 🍀

Liebe Grüße
Regenbogen2020
mit ⭐⭐ und Cookie 🍪 (8+4 Ssw)

9

Oh je, wieso seid ihr alle denn so genervt? Wenn ihr nichts dazu nettes beizutragen habt, dann lasst es doch. Man kann echt denken, dass die Hormone verrückt spielen.
Sie macht sich Gedanken, da sie eine Info gefunden hat, dass es nicht richtig erforscht wurde und wollte nur wissen, ob es hier schon mal jemand auch genommen hat.
Man kann seine schlechte Laune auch echt woanders raus lassen.

Und hier meine Antwort ☺️
Das ist Homöopathisch und dann kannst du es nehmen. Ich vertraue auch immer den Aussagen der Apothekerin en, da sie sich meist besser mit den Wirkstoffen auskennen als unsere Ärzte.
Ich wünsche dir eine gute Besserung und noch eine wunderschöne Kugelzeit ☺️

Happy_mommy mit Krümmel in 8+5 😍🥰

10

Du, ich danke dir für deine liebe Antwort!!!! Das tat gut!
Ich habe einige Kommentare auch nicht verstanden.
Wollte wirklich nur Erfahrungen wissen. Den Beibackzettel habe ich gelesen.
Ein dickes Danke!!!

12

Manche hier haben die Empathie von Hühnern! Echt schlimm.

11

Huhu,
bei den meisten Homöopathischen Arzneimitteln steht der Warnhinweis drin, da die keine Studien mit Schwangeren machen und sich natürlich so absichern müssen.
Ich persönlich würde es nicht nehmen, das Alkohol drin ist. Dieser entspricht aber wohl vom Gehalt her einer reifen Banane - also ist das auch nicht problematisch.
Liebe Grüße und gute Besserung! 😊

P.S.: Auch wenn die Apotheker sicher viel Wissen haben, hab ich leider auch schon das ein oder andere Arzneimittel bekommen, das man angeblich in der Schwangerschaft nehmen kann. Wobei dies leider nicht immer der Fall war (habe es zum Glück immer vor der Einnahme nochmal überprüft).