7. Ssw - kein Herzschlag

Hallo ihr lieben,

Ich war bei 6+0 (ES anhand ZS und Ovus bestimmt) beim doc. Zeitgerechter Embryo (ca 2mm) und Herzaktivität zu erahnen. 6+1 bekam ich leichte Blutungen, hielten aber dann als SB noch 3 Tage an (Wochenende) und nun 6+5 war ich wieder beim doc. Embryo gewachsen auf 4,5 mm, aber keine Herzaktivität erkennbar.

Doc meinte erst das sei keine intakte SS, als sie dann aber die Werte von vor 5 Tagen gesehen hatte und gesehen hat. Dass das Baby ordentlich gewachsen ist, meinte sie es könne noch zu früh für einen Herzschlag sein.

Ich bin ja absoluter realist und nach mehreren FG glaube ich da nicht dran.

Gibt's hier Erfahrungsberichte? Jemand bei dem der Herzschlag doch noch kam?

Bitte kein "mach dich nicht verrückt und warte ab" ich weiß dass ich warten muss und nein, ich mache mich nicht verrückt. Ich möchte nur rein informativ wissen ob überhaupt die Chance besteht noch einen Herzschlag zu bekommen. Bohnchen war auf dem US sehr gut zu sehen, kein Eckenhocker oder so.

1

Ich denke es besteht nich eine Chance, der Embryo ist gewachsen. Ggf war das Ultraschallgerät nicht gut genug, um es darzustellen. Ich drücke dir die Daumen!!

3

Das Problem ist, dass ich das US Gerät ja kenne. Bei meiner Tochter hat man 6+5 einen astreinen Herzschlag gesehen und beim großen bei 5+6. Der Embryo war diesmal auch gut zu sehen. Lag seitlich also eigentlich hätte man was erkennen müssen. Ich hab dieses Bild vom. Nicht schlafenden Herzen mittlerweile einfach zu oft gesehen, schätze ich.

Ich muss dazu auch sagen ich hätte mir ab positivem Test Heparin spritzen müssen, hab aber ohne Fa Termin kein Rezept bekommen und musste auf den Termin 2 Wochen warten. Das erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit dass die Schwangerschaft wirklich vor die Hunde ging.

2

Hallo,
ich lese schon seit längerem bei Urbia und man liest wirklich oft, dass durchaus später erst der Herzschlag sichtbar war... dadurch dass der Embryo sich weiterentwickelt hat und das Wachstum nicht stehen geblieben ist, würde ich persönlich noch eine Chance sehen.
Alles Liebe euch, Daumen sind gedrückt 🍀

4

Ich muss auch ab positiven Test Heparin spritzen. Ich hab meine Spritzen, bevor es soweit war schon vorher geholt.

Da ja der Embryo gewachsen ist, würde ich die Hoffnung noch nicht aufgeben. Ich drücke dir ganz fest die Daumen ✊ 🍀 das beim nächsten mal das kleine ♥️chen schlägt.

Im Februar dieses Jahres hatte ich eine Ausschabung in der 10. Ssw.
Da durfte ich an Sylvester positiv testen. Ab der 5. Ssw musste ich zu meiner FÄ um die Ss zu bestätigen. Man sah schon die Fruchthöhle, mehr nicht. Aber ich war froh, zu sehen, dass es sich richtig eingenistet hat. Dann in der 6. Ssw sah man den Dottersack und Anlagen vom Embryo. Dieses kleine Wunder hat sich ganz hinten in meiner Gebärmutter eingenistet. In der 7. Ssw hat dann meine FÄ über den Bauch Ultraschall gemacht, da war ein ganz leichter Herzschlag. Aber siw war sich nicht sicher, ob dass das Herzchen war oder von mir eine Vene. Der Embryo war auch messbar. In der 8. Ssw ist der Embryo gewachsen, aber kein Herzschlag. In der 9. Ssw ist der Embryo wieder ein kleines Stückchen gewachsen, aber kein Herzschlag und dann in der 10. Ssw sah man, dass sich der Embryo wieder zurück gebildet hat. Am 21. Februar war dann meine Ausschabung.

Ende März drufte ich wieder positiv Testen und jetzt bin ich in der 18. Ssw.

Ich war insgesamt 9 mal schwanger. Davon hatte ich 5 FG und 3 Geburten.

Ich wünsche dir von ganzen ❤️ dass es gut ausgeht und drücke dir ganz fest die Daumen ✊ 🍀

5

Bei mir war der Embryo an 6+2 2,7 mm groß kein Herzschlag auch nicht zu erahnen, 2 Tage später dann 6.5 mm mit Herzschlag... noch würde ich nicht den Kopf in den Sand stecken aber ich weiß es ist leichter gesagt als getan.

8

Das ist aber auch ein krasses Wachstum für 2 Tage 😱

9
Thumbnail Zoom

Ich glaube beim 2. US hat er großzügiger gemessen 🙂 ich kann dir die Bilder einstellen

weiteren Kommentar laden
6

Bei 6+2 war bei mir nicht mal ein Dottersack zu sehen. Nut Fruchthöhle. Ärztin meinte 50-50... 7+1 alles da, inkl. ❤ und aktuell 25 ssw.

7

Hallo, bei mir war es auch ähnlich wie bei euch. In der 7 Ssw war nichts als ein Dottersack zu sehen. Ich hatte die Hoffnung schon wieder aufgegeben, da ich leider auch meine Erfahrungen mit Fehlgeburten sammeln musste. Bei 8+6 war plötzlich ein kleines Embryo inkl. starkem Herzschlag zu sehen. Nun bin ich in der 36 Ssw 😍.

Nicht aufgeben.

Ich drücke dir die Daumen.

12

Hört sich komisch an aber wäre gar kein Baby da gewesen wäre ich weniger beunruhigt gewesen - Eckenhocker gibt's ja immer wieder. Aber dass es da war und der Herzschlag gefehlt hat obwohl man ihn vorher schon andeutungsweise gesehen hat das demotiviert mich.

Keine Ahnung ob das Wachstum überhaupt auch in Ordnung ist. Rein optisch ist es ziemlich gewachsen aber ob 3mm in 5 Tagen OK sind? Keine Ahnung.

11

Wenn der Embryo gewachsen ist, würde ich die Hoffnung keinesfalls aufgeben. Bei 6+2 sah man bei mir Embryo + Dottersack und auch keinen Herzschlag. Das kann ganz knapp verpasst worden sein. Und meine Ärtzin meinte noch knapp verpasst um Tage. Also ist meiner Meinung bei 6+5 auch noch möglich, dass es knapp verpasst worden ist. Dann bei 8+0 der nächste Termin und da schlug es.

Liebe Grüße

13

Der Punkt ist ja dass wir die Herzaktivität vorher schon andeutungsweise gesehen haben. Also der Embryo hat so leicht geflackert aber weil er so klein war konnte sie es nicht eindeutig und zu 100% bestätigen.

14

Es war bei meiner Fehlgeburt leider ähnlich.. mir sagten zwei Ärzte unabhäning voneinander das man ab einer Größe von 4MM einen Herzschlag sehen muss. Mein Baby war 5,3 MM ohne Herzschlag und war dann auch sehr weit zurück.
Ich mein die hoffnung sollte man grundsätzlich nicht aufgeben aber ich denke das man sich auch auf den schlimmsten Fall vorbereiten sollte.
Es tut mir sehr leid das du schon mehrere Fehlgeburten hattest... ich drücke ganz fest die Daumen das es doch einfach zu früh ist und man beim nächsten mal das Herzchen schlagen sieht. Halte uns doch bitte auf dem laufenden 🍀

15

Ja so sehe ich das aktuell auch. Die Ärztin war sich zuerst ja auch sicher dass es keine intakte SS ist und nur aufgrund des Wachstums ist sie dann nochmal zurück gerudert.

Ich habe auch mal verglichen, bei meiner Tochter war ich 6+4 beim doc und wir hatten ein 6mm Embryo. Jetzt bei 6+5 nur 4,5mm. Da stimmt ja was nicht. Sie war damals schon recht klein für die SSW aber das jetzt ist noch kleiner. Der Es kann sich auch nicht verschoben haben, dann hätte ich bei ES+6/7 schon positiv getestet und das ist unmöglich.

Also ich gehe tatsächlich davon aus am Mittwoch die Bestätigung zu bekommen, dass es eine FG ist.

Die gesamte Kombi, also Baby zu klein, FH zu groß, jetzt keine Herzaktivität, das lässt leider einfach keinen Raum für Hoffnung.

16

Bei mir war da zu der Zeit auch noch kein Herzschlag zu sehen in der 8. SSW haben wir dann das erste Mal den Herzschlag hören dürfen. Ich drück dir die Daumen