Symphyse? đŸ˜„

Hallo ihr Lieben,

Ich bin heute 16+2 und habe seit ca. einer Woche ein schmerzhaftes Reißen und Stechen im Scheidenbereich (4. Ss, 2. intakte Ss). Ich habe bereits meinen FA und meine Hebamme darauf angesprochen. Der FA meinte nur "kommt vor"... meine Hebamme meinte ich solle mich schonen, sprich meine Tochter (15 Monate) weniger heben.
Ich habe neulich mal etwas von Symphysenschmerzen gelesen. Meint ihr das könnte es sein? Hat jemand hier Erfahrung damit und kann mir eventuell Tipps geben?

Lg, babyelf mit babygirl (15 Monate), babyboy im Bauch (16+2) und ⭐⭐⭐

1

Guten Morgen! 😉

Ich hatte auch ungefĂ€hr in der SSW starke Schmerzen und hatte den Verdacht auf Symphyse. Meine Ärztin sagteallerdings, dass sie vielmehr einen Wachstumsschub vermutet und sie sollte Recht behalten. Ein paar Tage spĂ€ter ist mein Bauch förmlich ĂŒber Nacht explodiert. 😅 Ab da ließen auch die Schmerzen nach und sind gerade auch komplett verschwunden. Es waren wohl die MutterbĂ€nder und die GebĂ€hrmutter, die sich auf das Wachstum vorbereitet haben.

Wenn du dir unsicher bist, lass es von deiner Ärztin abklĂ€ren. Es kann wirklich nur was ganz "banales" sein. Aber dann hast du Gewissheit.

2

Oh, danke fĂŒr deine Antwort! Das beruhigt mich ein bisschen. Mein Bauch fĂ€ngt tatsĂ€chlich gerade ziemlich doll an zu wachsen. Vielleicht ist es ja wirklich nur das 😊

3

Ich drĂŒcke dir die Daumen. 😊

Schonen hilft natĂŒrlich immer. Meine Ärztin meinte aber, es kann zwar in der SSW schon vorkommen, dass die Symphyse schmerzt, es sei aber da noch eher ungewöhnlich und tritt meistens, wenn ĂŒberhaupt, erst spĂ€ter auf.

4

Ich leide leider seit der Geburt unserer kleinen Maus unter Symphysenschmerzen. Das ist mehr vorne. Direkt das Schambein und eher nicht im Vaginal Bereich. Nach der Geburt hat die Symphyse aber gerne den Klitorisnerv eingezwickt. Autsch.
Vielleicht ist es ja der Beckenboden an der Stelle?

5

Beckenboden... das kann natĂŒrlich auch sein. Dann könnte ich ja Übungen dafĂŒr machen.

6

Also ich hatte in der letzten Ss sehr mit der Symphyse zu KĂ€mpfen. Aber das war nie ein reißender Schmerz, der Schmerz war auch meist nur beim Laufen oder beim wieder aufstehen da. Ich denke da auch eher an Wachstumsschmerzen. Wenn du sicher gehen willst, geh zu einem Physiotherapeuten und lass den mal drauf gucken.