Keiner weiß das Geschecht 🙃

Hallo Zusammen,

wir haben noch 3-5 Wochen bis zur Geburt. Diesesmal haben wir keinem verraten was es wird. Es macht richtig Spaß zu sehen wie alle spekulieren...und die meisten liegen falsch, obwohl ich mich schon öfter verplabbert hab, es aber noch keiner mitbekommen hat 😅.
Jetzt ĂŒberlege ich, wie wir es nach der Geburt verkĂŒnden könnten. Es also dann mit einer Nachricht noch etwas spannend halten könnten. Mir fehlt da aber die richtige Idee.
Oder einfach doch ganz normal vorstellen? Wisst ihr was ich meine? Wie habt ihr das gemacht? Oder hat jemand ne Idee? Es soll schon gleich verkĂŒndet werden, nur nicht direkt mit dem ersten Wort....also ein bissel spannend eben đŸ€·â€â™€ïž

1

Ich wĂŒrde es dann vielleicht im schönen Text perpacken

vielleicht so ungefÀhr

Hallo hier bin ich , das kleine Überraschungs ei

Ich bin um .......... Geboren

wiege ......... und bin ......... so groß

eure kleine ...... oder halt euer kleiner ...




So ungefĂ€hr wĂŒrde ich es dann verpacken

4

Das ist ne simple aber gute Idee. Vielleicht noch ein bissel mehr Text...ein Spruch...um alle zu langweilen 😅...und dann der Name.
Danke fĂŒr den Tipp đŸ™‹â€â™€ïž

2

Wir haben es auch fĂŒr uns behalten, ich hab mich auch mal verplappert, das haben auch 2 oder 3 gemerkt.

Wir haben einfach nach der Geburt unser Baby mit Namen und Foto vorgestellt, da war’s dann ja eindeutig.., (also unser Name ist auch eindeutig ;))

5

Unser Name ist auch eindeutig. Daher wollte ich die Spannung noch bissel offen halten. Hatte zuerst an ein kurzes Video gedacht, aber das ist dann doch zu viel des Guten.

3

Janne ist da! 3300g schwer und 53cm groß.
Und dann abwarten, wieviele euch zur Tochter und wieviele euch zum Sohn gratulieren *loool*

10

Das dachte ich auch, mit neutralem Namen wÀre es noch lustiger :-D
Und dann nie auflösen "Wir wollen geschlechtsneutral erziehen, wir verraten nicht mal Janne das Geschlecht."

6

Huhu,

unsere Kinder sind Ü-Eier gewesen, auch wir wussten das Geschlecht nicht.

Mein Mann hat beim ersten nur geschrieben, dass das Baby da ist. 2 Stunden spÀter hat er aufgelöst.

Ansonsten habe ich es dann auch geoutet. Z.B. mit "Sie kam, sah uns und schrie - wir behalten sie trotzdem! Datum, Zeit, Geburtsdaten, Name"

Du könntest ein Foto schicken, vom Jungen in rosa, vom MĂ€dchen im blau, darunter den echten Namen und die Daten. Kleine Überraschung, wie viele sich vom Foto tĂ€uschen lassen und zum falschen Geschlecht gratulieren. ;-)

Ansonsten gĂ€be es noch paar SprĂŒche zur Geburt (google), bei denen erst im Anschluss der Name fĂ€llt. :-D

LG erdbeerchen

7

Das mit den ,,vertauschten" bodys ist ja auch eine lustige Idee. Könnte man gut damit verbinden 🙃

8

Wie wĂ€re es mit neutraler Kleidung und dann dĂŒrfen sie raten. NatĂŒrlich mit auflösung am ende.
Ich könnte das ja nicht geheim halten 😊

9

Wow, das ihr das so geheim halten konntet :-D
Aber ich wĂŒrde es nicht ĂŒbertreiben, die anderen wollen sich ja mitfreuen und nicht ewig rĂ€tseln :-)