Diabetologe

Hallo zusammen,

Ich brauche mal eure Hilfe...
Das Geburtshaus hat bei mir via Homa-Test einen erhöhten Insulinresistenzwert von 4,3 festgestellt.
Jetzt muss ich zum Diabetologen um den großen zuckertest zu machen. Den Test an sich kenn ich aber was kommt noch auf mich zu?
Sollte ich mich schon irgendwie darauf vorbereiten und mir ein Messgerät zulegen und regelmäßig meinen Blutzucker messen? Oder schon mal Ernährungsprotokoll führen?

Wahrscheinlich mach ich mich total verrückt aber ich hab Angst,dass meine geplante Hausgeburt platzt.

Danke und liebe Grüße
Sarah

1

Mach dir keinen Stress, du gehst erstmal.zum Test. Der Diabetologe bespricht das Ergebnis dann mit dir und dem entsprechend wie denn die Werte sind, bekommst du ein Messgerät und alles erklärt was du machen sollst. Vielleicht ist der ja auch ok, und du musst nix machen.
Ich hab auch Schwangerschaftsdiabetes und ganz ehrlich alles halb so wild. Ich kann fast normal essen. Ständig süßes geht halt nicht oder sagt oder Limo lass ich komplett weg. Hilft ziemlich gut, nicht so krass in der Schwangerschaft zuzunehmen. Bin jetzt 20. SSW und hab grad Mal 2,5 kg zugenommen. Die Ernährungsberatung meinte ich darf bis max. 12 kg. Da hab ich noch gut Luft hin.

2

Warte auf den termin bei diabetologen. Falls du ssdiabetes hast bekommst alles vom diabetologe. Muss nichts zusätzlich kaufen.