34ssw Bald geht's los :)

Thumbnail Zoom

Hallo Mädels, wie ergeht es euch?
Bei mir ist es die Symphyse, der Rücken, das Sodbrennen und der Rücken 😪

Hatte heute wieder Termin für Ctg wo Junior ziiiemlich aktiv war, wehen ausgelöst hat, wo ich nichts von mitbekommen hab 😄 Aber Junior hatte auch keine Lust sich zu zeigen 🙄😆

Aber so langsam wird alles erschwerlicher :(
Ich mache 3 kreuze 😄

Es sind mittlerweile knapp 20kg + 🤷‍♀️😆

Souki mit Henri im Bäuchlein 33+0 💙👶🤰

1

Hai liebes, bin heute ebenfalls 33+0🙈🤗 und werde so langsam richtig nervös. Mein Mann und ich hatten am Wochenende den Geburtsvorbereitungskurs. War sehr schön und viele Sachen einfach hilfreich. Ist ja kein hechel Kurs wie früher. Gehechelt wurde wirklich nur 5 Minuten. Der Rest alles rund um die Geburt mit Schmerztherapie.. stillen Baden etc.

Ist ja unser erstes Kind deswegen fühlt man sich schon besser vorbereitet.

Habe auch mit sehr viel mit Sodbrennen zukämpfen. Und habe des Öfteren schon Wehen. 1 mal schon so schlimm das ich mich 2 Stunden in die Wanne setzen musste bis sie weg waren.🙈

Hab am Mittwoch wieder ctg mal schauen wie das wieder aussieht.

Wie groß und schwer ist dein Knirps jetzt ?

Lg Mandy mit Eisprinzessin 33+0🎀

2

Hab ja Schwangerschaftsdiabetes, und bis jetzt 13 kg plus.

9

Mein knirps ist ca 2350g und 41cm :)
Wir haben hier leider keine Kurse :(

weitere Kommentare laden
3

Hallo :-)

Bin heute bei 31+0 und bis aufs Sodbrennen ab und zu gehts mir gut.
Nur schlafe ich sooo schlecht... das ist wirklich ätzend. Aber naja, so gewöhnt der Körper sich schon mal dran.

Habe knapp 10 kg mehr gehabt heute morgen. Ich hoffe, dass es nicht mehr so viel mehr wird die letzten Wochen.
Aber ich tröste mich immer damit, wenn ich dran denke: bei meiner großen hatte ich beim start der Schwangerschaft 15 kg mehr als beim start jetzt. Also habe ich jetzt hochschwanger noch 5 weniger als damals beim positiven Test vor 7 Jahren :-D

Alles Gute dir und liebe Grüße

4

Ich bin heute auch in die 34 ssw gerutscht.
Hab auch schon ein Plus von 15 Kilo aber jetzt ist das Ende ja langsam absehbar.
Hab seit 1 Woche regelmäßig senkwehen ,sodbrennen sowieso und das schlafen wird auch immer anstrengender. Aber mein Sohn ist auch bin knapp 2400 gr letzte Woche un 44 cm etwas größer als normal um diese Zeit.

5

Ich fühle mit dir😄

War heute auch mein Fa bin jetzt bei 32+2 und ich hatte auch leichte Wehen, ich hoffe der kleine Mann lässt sich noch bisschen zeit💙

6
Thumbnail Zoom

Hi zusammen,

ich bin heute 33+1, 30.8. ist ET, ich bin gespannt, ob es wirklich noch so lange dauert, da er jetzt schon so groß und kräftig ist.

Gleich mal eine Frage vorweg in die Runde: Hatte in der 32. ssw meinen letzten FA Termin mit 3. Screening. Nächster Termin erst wieder in der 36. ssw. Hatte gelesen, dass es ab der 32. im 2-wochentakt untersucht wird. Hat die Arzthelferin da etwas durcheinander gebracht mit dem 4 Wochen Abstand? Wie ist es bei euch?

Also so langsam wird es beschwerlich. Die Schuhe kann ich nur noch mit gespreizten Beinen zubinden und der nächtliche Gang auf Toilette wird auch immer watscheliger. Bin müder als sonst und bin auch schon ganz schön langsam beim Spaziergang.

Schmerzen soweit keine - außer, dass ich beim nächtlichen Positionswechsel immer wach werde, da der Bauch zieht. Und die Tritte vom Baby sind teilweise unangenehm. Der Kleine ist alle paar Stunden ordentlich aktiv und zeigt schon wie viel Kraft in ihm steckt. Ich steh bei ca. +5kg.

Ist mein erstes Kind und muss so langsam mal die restlichen Sachen einkaufen.

Bin auch gespannt wie es den anderen gerade geht.

Lg
Lisalux

10

huhu bei mir war es ab der 30ssw alle 2 wochen

11

Hey,

ich hab zwischen der 31 und 37 Woche alle 3 Wochen einen Termin und dann 2 Wochen später wieder einen. Ich glaub das ist überall anders.
Meine Freundin hat ab der 30.Woche schon alle 2 Wochen einen Termin.

Lg Sunny Ssw 33

weitere Kommentare laden
7

Huhu ☺️

Ich bin heute bei 33+1 und habe morgen meinen nächsten Termin. Auf den fiebere ich auch ziemlich hin, weil es ein paar Dinge zu klären gibt. Vor zwei Wochen hieß es, ich habe zu wenig Fruchtwasser und die Plazenta würde bereits anfangen zu verkalken. Ich hoffe natürlich, dass sich das wieder verbessert hat. Gleichzeitig konnte sie dadurch aber nur unter erschwerten Bedingungen messen und meine Kleine sollte bei 31+1 angeblich schon 2100g schwer und 44cm groß sein. Das kann ich mir kaum vorstellen. 😂 Auf der anderen Seite habe ich gestern einen Teil des Schleimpropfes verloren und habe ständig Übungs-/Senkwehen. Also mal abwarten, was der Termin morgen ergibt. Bis 37+0 wollte ich eigentlich schon noch gerne kommen. 😩

Ansonsten jammere ich auch mal mehr und mal weniger. Tagsüber merke ich nicht viel, oft erst abends wenn ich zur Ruhe komme, da meine kleine Tochter (14 Monate) mich ordentlich auf Trab hält und ich eh - leider - nicht der Mensch bin, der mal die Füße still halten kann. 🙄🙈 Zu den nächtlichen Schlafproblemen gesellen sich Nierenschmerzen durch einen Stau und etwas Rückenweh. Das Sodbrennen ist viiiiel besser geworden. Vielleicht ist die Kleine also schon etwas ins Becken gerutscht.

Ich müsste jetzt etwa bei +12/13kg sein, denke ich. Habe mich zuletzt vor einer Woche gewogen. 😅

Aber Mädels, wir sind im Endspurt, lang ist es nicht mehr. ☺️

LG Xorac mit Flocke (14 Monate) und Pixel (33+1) ☀️🌻