Wehen fördern? đŸ€­

Hallo ihr lieben 😃

Ich komme gerade von meinem FA . Morgen gehts in die 38. ssw - da die Versorgung zwar noch in der Norm liegt aber grenzwertig ist habe ich am Mittwoch einen Termin in der feindiagnostik- wo besprochen wird ob eher als ET eingeleitet werden muss . Mein FA sagte ich soll alles versuchen das die Wehen von alleine kommen đŸ€­

Meine Frage also an euch : habt ihr gute Tipps wie man vllt die Wehen anregen kann ?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen und Tipps đŸ˜ƒđŸ€đŸ„°

11

HimbeerblĂ€ttertee bitte nicht, macht ein unschön zu nĂ€hendes "Gulaschgewebe". Und er fördert Blutungen unter der Geburt. Sex kann helfen, liegen bleiben und NICHT Pipi machen gehen, am besten abends schön danach einschlafen direkt. Eine Goldene Milch kannst du auch trinken und manchmal benötigen die Babys einfach einen entspannten Beckenboden, hier kann ich die BeckenuhrÜbung (Youtube) empfehlen nennt sich auch Feldernkrais.
Sonst hilf einfach abwarten und entspannen. Auf keinen fall körperlich schwer arbeiten, dann sagt der nÀmlich NEEEE in so einer Situation will ich keine Geburt. Brustwarzenstimulation geht auch noch, aber SEX hat die Gleiche Funktion Prostaglandin vom Mann und Oxitocin von Mama. Also ran an den Mann. Babys kommen manchmal so raus, wie sie rein kommen

12

Sehr schön geschrieben 😂 vielen Dank dafĂŒr đŸ€đŸ™đŸŒ

1

Was ich alles kenne was helfen soll:
HimbeerblÀttertee
Baden
Sitzbad Heublumendampfbad
Geschlechtsverkehr
Viel laufen - SpaziergÀnge

2

Ach und Ananas essen.

7

Ok das mit der Ananas ist mir ganz neu đŸ€­
Mit dem HimbeerblĂ€ttertee habe ich gehört das soll nur alles weicher machen .. werde mich da aber nochmal erkundigen - da scheiden sich die Geister ja ob das ĂŒberhaupt gut ist . Vielen Dank 😊

3

Ich bin in der 39. Woche und gehe viel spazieren und trink 2-3 Tassen HimbeerblÀttertee am Tag. Bei Sex bin ich mir unsicher, ob ich darf, deswegen fÀllt das weg.
Aber all das hat damals bei meinem Sohn auch nichts gebracht, und es musste trotzdem nach ET eingeleitet werden ... aber Hoffnung bleibt 😅đŸ’Ș

4

Ach, und Treppen steigen hab ich vergessen😊

8

Ok , danke đŸ™đŸŒ ich wĂŒnsche dir viel Erfolg 🍀 😃

5

Es wurde eben ja schon einiges genannt. Generell viel kuscheln bzw. Körperkontakt und Brustwarzen Stimulation, wenn man verstĂ€ndlicherweise gerade nicht soooo viel Lust auf Sex hat😅. Aber Sperma hat wohl den Vorteil mit den darin enthaltenen Prostaglandinen oder die dadurch zumindest freigesetzt werden.

Geburtsvorbereitende Akupunktur könnte auch noch helfen. In der Regel fĂ€ngt man damit in der 36.SSW an, keine Ahnung, inwieweit das jetzt noch sinnvoll ist. Aber erst in der 38.SSW kommt eine weitere Nadel in den kleinen Zeh, die dann nochmal mehr Wirkung zeigt. Ich kriege die Tage vielleicht noch so ne "Rausschmeißer-Nadel" in die Hand (meine irgendwo Richtung Daumen?), je nach dem ob er sich demnĂ€chst auf den Weg macht oder nicht, bin heute 40+1.

Aber all diese Maßnahmen sind eigentlich nur sinnvoll, wenn du einen geburtsreifen Befund hast.

LG und alles Gute 💚🍀
Hanna mit Babyboy inside 💙

6

Ach ja, ingwer Tee und Zimt sollen auch Wehen anregend sein 🙂

9

Ohh okay vielen Dank ... ja mit dem Sperma das hört man ja nun öfter .. also mein Muttermund ist aufjedenfall 1-2 Fingerbreit geöffnet ..

Ohje - ich wĂŒnsche dir viel Erfolg und das es dann bald endlich los geht 😃🍀🍀

Lg und alles gute fĂŒr euch đŸ„°

10

Erstmal bringt die das alles nichts, wenn das Kind und Körper nciht bereit sind. Da kannste Zimt pur durch die Nase ziehen, spazieren bis zum Mond Oder Sex haben...

Meine Hebamme hat mir noch gesagt, dass AbfĂŒhren sehr Wehen anregend sein soll. Da ich abfĂŒhren möchte, ehe ich zum Pressen komme, wurde mir empfohlen dies nicht zuhaus zu tun, da es, wie gesagt, sehr wehenfördern ist.

13

Vielen Dank 😊 🍀

14

Ich habe mittags den Hausflur geputzt und abends ein heißes Bad genommen.
Abends um 23 Uhr ging es los. War aber auch schon ET+5