Bauchnabel: ekliges GefĂŒhl😖

Liebe MĂ€dels,
So wie manche Leute das GerĂ€usch von Styropor, das GefĂŒhl von Zahnarztwatte an den ZĂ€hnen oder das Kitzeln unter den FĂŒĂŸen auf den Tod nicht ausstehen können, so geht es mir bei der BerĂŒhrung meines Bauchnabels. Der war schon immer absolute Tabu-Zone!
Jetzt wölbt er sich langsam nach außen und seit heute steht er so ein ganz kleines bisschen vor und das Shirt kommt daran. Ich dreh bald durch; das GefĂŒhl ist sooo eklig!!!

Kennt das jemand oder hat eine Idee oder Tipp, was man tun kann???đŸ˜«

Liebe GrĂŒĂŸe,
Nani1982 (27+5)

1

Oh man, davor hatte ich am meisten Angst, mir geht es nĂ€mlich genauso wie dir. Zum GlĂŒck stĂŒlpt mein Bauchnabel sich nicht nach außen, zumindest bis jetzt. Bin mittlerweile in der 31. SSW.

2

Vllt kannst du ihn mit einem wattepad ankleben, so reibt das shirt nicht drauf, vllt hilft das

3

Hatte das Problem nicht, aber so spontan fÀllt mir ein, evtl ein Pflaster drauf, damit die Kleidung nicht dauernd reibt?

4

Oh gott, genau wie bei mir kann das nicht ab haben! Und soll ich dir was sagen? Es ist richtig unangenehm wenn der kleine von innen gegen den baunabel boxt đŸ˜«

5

😂😂 ohh jee so ging es mir auch. Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt zum GlĂŒck aber ganz zu anfang hab ich mich richtig geekelt davor.

6

Ich fĂŒhle mit Dir, bin jetzt in der 38. SSW und mein Bauchnabel ist kurz davor, nach außen zu kommen. đŸ˜©
Finde das auch ganz schlimm und bin ganz berĂŒhrungsempfindlich am Bauchnabel.
UND ich hoffe, dass er sich nach der Geburt wieder in seinen Ursprungszustand zurĂŒckbildet đŸ™đŸ»
Ansonsten fand ich die Idee mit dem Wattepad super!