Extrem viele Kindsbewegungen nach Diabetestest

Hallo ihr Lieben, ich bin in der 25 SSW und ich ich hatte heute morgen den Diabetestest.
Letzte Woche habe ich mir noch Sorgen gemacht weil ich die Kleine über mehrere Tage kaum gespürt habe, seit dieser Woche ist sie dafür wieder super aktiv und heute ist sie nicht zu stoppen. Sobald ich mich setzte gehts ab, meine Bauchdecke tanzt nur so vor sich hin. Es vergeht kaum eine viertel Stunde ohne dass ich sie merke. Das kenne ich noch gar nicht von ihr. Kann das mit dem Test zusammenhängen? Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?
Achso und es stört mich nicht, im Gegenteil ich genieße und liebe es, zu viele Kindsbewegungen gibt es ja nicht, bin nur gespannt ob es jemandem ähnlich ging.

1

Kann durchaus Zusammenhängen. Man sagt ja, wenn man das Baby zur Bewegung animieren will, was süßes essen 😊

4

Das habe ich mir auch gedacht, war nur erstaunt, dass es den ganzen Tag nicht mehr machgelassen hat.

9

War auch viel Zucker ☺️

2

Also ich beim Arzt saß beim Zuckertest und nachdem Trinken der Zuckerlösung auf die Blutabnahmen wartete, war in meinem Bauch die ganze Zeit auch richtig Party angesagt. Normal ist mein Bauch Zwerg um diese Zeit sehr ruhig. Dachte mir auch, dass das mit der Zuckerlösung zusammenhängt!

5

Ja genau, beim Ultraschall in der Wartezeit hat sie auch alles gegeben :)

3

Gleiches hier. Hat bisher auch kaum nachgelassen. Mein zuckertest war schon Montag. 🤷🏻‍♀️ Eventuell hat sie sich auch durch den Ultraschall animieren lassen. Ich hatte den Tag das gefühl, dass sie sich prompt wieder gedreht hat und dadurch merke ich jetzt die Bewegungen wieder mehr. Vor dem Ultraschall lag sie nach hinten gerichtet.

6

Ich würde mich freuen wenn die aktive Phase noch anhält, ich liebe es total. Vor allem nachdem sie letzte Woche so ruhig war ist es total schön und beruhigend.

8

Geht mir genauso. Meine App meinte letzte Woche, dass das Kind jetzt besonders aktiv ist. Und meine Maus: nööö. Aber diese Woche ist wieder mehr leben in der Bude 🤣

7

Ich halte das sogar für eine logische Konsequenz. Man liest ja überall, man solle was Süßes trinken (Saftschorle, Cola), um das Baby dazu animieren, sich zu bewegen. Und beim Zuckertest nimmt ja nicht gerade wenig Zucker zu sich 😉.

LG Hanna 40+6 mit Babyboy inside 💙