16 SSW - Streit in der Schwangerschaft

Wie steht ihr dazu?
Solange es nicht körperlicher Streit ist sondern einfach nur streiten mit Worten. Kann dem Baby da was passieren wenn das mal 2-3 Tage ist 😟

1

Etwas nachdenken bitte. 🙏

2

Ja kann man in dem Moment aber nicht immer..
Stell dir vor du weißt das schon immer ein einzigstes Kondom in einer Box bei deinem Freund daheim ist und du aufeinander in die Box schaust und es weg ist. Ihr es gemeinsam nicht benutzt habt, er dir weis machen will dass er nicht mal wusste dass da noch eins drinne ist.

6

Dann habt ihr ein anderes Problem, als sich Sorgen zu machen, ob Streit schÀdlich ist.

Eine enorme (!!!) Portion von Dauerstress ist nötig, um dem Kind zu "schaden". Die Plazenta ist dazu fÀhig gewisse Portionen des Stresshormons nicht durchzulassen.

weitere Kommentare laden
3

Nein, da kann nichts passieren. Laut Studien schirmt die Plazenta das Ungeborene von Stresshormonen ab. Das funktioniert aber eben nur, wenn der Stress nicht chronisch ist. Das heißt sich mal "verkrachen" stellt keine Gefahr dar (und ist in der Schwangerschaft auch wahrscheinlicher weil da VerĂ€nderung ansteht, die Hormone verrĂŒckt spielen, beim Mann auch oft Ängste da sind etc), ein monatelanger erbitterter Rosenkrieg ist eher ungeschickt (aber auch dann kommt das Kind aller Voraussicht nach gesund zur Welt 😉). In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich leider ĂŒber Monate sehr starken Stress was sich zwar in vorzeitigen Wehen manifestiert hat aber mein Kind ist kerngesund also keine Angst.

Lg

4

Glaub mir, soviel und heftig ich Streit hatte in der Ss, mĂŒsste sonst was passiert sein. Ich bin nun in der 31. ssw (toi toi toi) und hin und wieder gibt es Momente wo ich mich total aufrege und auch mal brĂŒlle. Man kann sich nicht in Watte packen. Die Babys spĂŒren mit Sicherheit was aber die sind da drinne so gut geschĂŒtzt. Auch wenn man sagt, dass die die Stimmen von Mama und Papa hören können, Die GerĂ€usche sind gedĂ€mpft durch das Fruchtwasser. Das ist von Mutter Natur schon alles sinnvoll eingerichtet.

Stress ist Nie gut. Aber das sind nun mal unvermeidbare GefĂŒhle. Wenn Streit zu Fehlgeburten fĂŒhren wĂŒrde, gĂ€be es mit Sicherheit keine Menschen mehr und die Abtreibungskliniken wĂŒrden auch nicht notwendig sein.

Also entspann dich und streichle schön dein Bauch Und rede mit deinem Schatz, dass alles ok ist und es keine Angst haben braucht. Kein Mensch ist es wert, dass du vor allem DIR selbst in der Schwangerschaft so ein Stress Machst und dich nicht wohl fĂŒhlst.

Eine Beschwerdenlose kugelzeit 😊

5

Wie soll man dazu stehen? Das ist Quatsch :) keine sorge