Wieso werden ET verschoben??

Hallo, ich würde gerne wissen wieso die berechneten ET manchmal verschoben werden? Meine letzte Periode war am 20.10.19 und bei ET wurde erst 26.07.20 eingetragen. Das kommt auch raus wenn ich alles in einem Rechner im Internet eingebe. Der FA hat dann bereits in der 12. ssw den ET geändert in 21.07.
nun sind es nur noch paar Tage bis dahin und irgendwie habe ich den Eindruck vielleicht kommt mein Kleiner einfach nicht weil er diese eine Woche noch Zeit gebraucht hätte... die Ärzte sagen immer wieder er wäre so ein Kleines Kind, dennoch in der Norm. jetzt soll am Dienstag wegen Insulinpflichtigen SSDiabetes eingeleitet werden.
Was sind denn Gründe dass man in der 12.ssw den Termin bereits verschiebt? Bei meiner Bekannten wurde das erst viel später gemacht.
Lg

1

"Welche Faktoren die Geburt auslösen, ist wissenschaftlich noch nicht geklärt. Eine große Menge Hormone wandert zwischen Mutter und Kind hin und her. Das Gehirn der Mutter bemerkt die hormonelle Veränderung und schüttet schließlich den Botenstoff Oxytocin aus. Das Hormon bewirkt, dass die Gebärmutter sich zusammenzieht und Wehen entstehen. Andere Botenstoffe sind die sogenannten Prostaglandine, die das Bindegewebe in der Gebärmutter etwas weicher machen, damit der Muttermund sich öffnen kann."

Das Kind kommt, wenn es kommen soll. Also mach dir keine Gedanken. Sind ja auch nur paar Tage bei dir.

3

Ihr Problem ist doch, dass an dem deutlich früheren ET wegen Diabetes eingeleitet werden soll und das Baby noch ein paar Tage mehr im Bauch hätte, wenn der ET nicht nach vorne geschoben worden wäre. Und den Gedanken kann ich gut verstehen, man will seinem Baby ja so viel Zeit wie möglich geben.

Ich finde das auch immer blöd, wenn man eigentlich weiß, wann der Eisprung war und dann wird im ersten Trimester aufgrund von Messungen beim Ultraschall der ET nach vorne geschoben. Das macht immer Stress am Ende, weil einem Druck wegen der Einleitung gemacht wird.

2

Hallo,

Bei mir ist der ET auch vom 27.7. auf den 21.7. verschoben worden. Wurde auch in der 12 Ssw geändert.
Meine Hebamme meinte dazu, dass bis zur 12 Ssw sich das Wachstum ziemlich ähnlich verhält.
Meine Ärztin ist auch noch der Meinung mein Eisprung muss früher gewesen sein.

Mein Wunder war von Anfang an immer eine Woche voraus, deshalb der neue Termin.
Hat sich auch die ganze Schwangerschaft bestätigt. Vor zwei Tagen wurde sie auf 3500g und 53 cm geschätzt.

Lg Tati

4

Nur im 1. Trimester wachsen die Kinder sehr ähnlich, also ist genau genommen nur da eine Datierung nach Ultraschall möglich. Danach wachsen sie sehr individuell, deshalb dürfen da auch gar keine ET mehr geändert werden.