Es tut sich einfach nichts 😟 aber warum?

Hallo Liebe Community, ich bin 4 Tage ĂŒberfĂ€llig. Das ist meine erste Schwangerschaft, aber das Baby möchte noch etwas drinnen bleiben. Ich habe gar keine Schmerzen gar nichts. Werde ich ĂŒberhaupt merken wann es los geht? Ich hatte in der Schwangerschaft keine Übungswehen, keine Senkwehen, ich weiß gar nicht wie sich sowas anfĂŒhlt, ich habe manchmal einen harten Bauch aber ohne Schmerzen, ging es jemanden genauso wie mir jetzt? Kann man die Geburt irgendwie anregen? Wie war das bei euch?

1

Kaum ein Kind kommt zum Termin, alles 2 Wochen vor und 2 Wochen nach ET ist völlig normal. Anregen kannst du die Geburt mit Treppen steigen, SpaziergĂ€ngen, Sex und ich glaube noch ein paar anderen Hilfsmitteln. Aber solange dein Baby noch nicht bereit ist, wird wohl auch noch nichts passieren 🙊

2

Die Geburt von meinem Kleinen wurde damals (leider 5 Wochen zu frĂŒh) durch ein ZĂ€pfchen gegen Verstopfungen ausgelöst 🙈

3

Hallo Luna
Der Post könnte von mir sein!
Ich bin heute bei ET +5.
Und auch ich merke rein gar nichts ausser ab und zu ein harter Bauch, aber ohne Schmerzen.
Ich hatte bis jetzt ein sehr schöne Schwangerschaft, aber nun sehne ich die Geburt heran.
Der Urlaub meines Mannes schwindet dahin und ich werde langsam nervös, dass eine Einleitung nötig wird.
Hoffe sehr, dass es diesmal natĂŒrlich losgeht. ( 1. Schwangerschaft mit Einleitung, dann Sectio wegen HELLP bei 39+4)

DrĂŒck uns die Daumen..vielleicht wedens ja Sonntagskinder..habs aber nicht so im GefĂŒhl bei mir 😏

♄

4

warum? weil dein baby noch nicht bereit ist. warte nur noch etwas ab, es kommt schon bald! đŸ˜ŠđŸ€—
und merken, wenn es losgeht, wirst du ganz bestimmt. ich habe noch nie von einer unbemerkten geburt gehört 😜
du wirst es ganz bestimmt nicht verpassen, und falls du die ersten wehen nicht richtig spĂŒrst, um so schöner.

5

Mein Sohn ist erst bei 42+5 geboren
Haate vorher auch garnichts und Nachts fings langsam an

6

Bei meinem ersten Kind war es Ă€hnlich wie bei dir. Mir ging es super, keine Übungs- oder Senkwehen. Zumindest keine Schmerzen. FĂŒr mich waren Wehen gedanklich immer mit Schmerzen oder zumindest zwicken verbunden. Hatte immer mal nen harten Bauch ab so ca. 2 Wochen vor ET, aber hab es immer auf Kindsbewegungen geschoben. Dann war ich ca. 1 Woche vor ET bei der FrauenĂ€rztin und es wurde ein CTG gemacht. Der Bauch wurde wĂ€hrenddessen immer mal hart. Als ich zur Ärztin ins Behandlungszimmer kam, begrĂŒĂŸte sie mich mit den Worten "das CTG zeigt auch schon ganz leichte Wehen". Auf Nachfrage meinte sie dann dass Übungs- und Senkwehen oft unbemerkt bleiben. Sie mĂŒssen also nicht weh tun.

Mein Baby kam 1 Tag vor ET zur Welt. Am Vortag war ich mit Geburtsunreifem Befund und einer GebÀrmutterhalslÀnge von fast 4 cm zur Kontrolle beim Frauenarzt.

Du siehst es kann schnell gehen.
WĂŒnsche dir alles Gute!

LG

7

Keine Sorge, du merkst es! Ich hatte auch wenig mit Senkwehen, Übungswehen etc. Zu tun. Dennoch ging mein Bauch runter..
Die Wehen gingen plötzlich nachts los und waren auch direkt bei alle 7 min.
Ich glaube 4 Tage drĂŒber ist noch nichts, es gibt doch immer diese Spannbreite.
😊
Ich war einen Tag drĂŒber als es los ging.

8

Ich war auch schon 7 Tage ĂŒber Termin. Der Arzt im Krankenhaus hat mir dann einen Tampon mit 5 Tropfen Nelkenöl empfohlen um die Einleitung zu umgehen. Einfach abends 2 Stunden drin lassen, dann raus und dann schlafen gehen.
Bei mir hat es geklappt und um 3 Uhr morgens ist die Fruchtblase geplatzt.
Viel Erfolg!!!

9

Ich war 10 Tage drĂŒber, hatte auch keine Senk oder Übungswehen...das Köpfchen hat keinen Beckenkontakt bekommen....nach 3 Tagen Einleitung wurde an Tag 4 dann eine Sectio gemacht...