FA Termin vor ca 10 Tagen gehabt .

Thumbnail Zoom

Dieses Bild ist von 6+1.Herzschlag Embryo 0.44 cm alles da...jetzt bin ich 7+4 ..Und mache mir Gedanken in alles gut ist weiterhin und wächst ..habe erst in 3 Wochen wieder Termin ...die Ärztin meinte sobald man einen Herzschlag sieht geht es meist gut ....hatte schon einen Frühabort und wollte fragen ob jemand ähnliche Erfahrungen hatte und alles war gut ? ....

1

Versuch dich zu entspannen 🙂
Egal was passiert. ..in diesem frühen Stadium wirst du es nicht aufhalten können.
Die Natur regelt es.

Ich bin verwundert, dass deine Ärztin Dinge sagt wie "sobald man einen Herzschlag sieht geht es meist gut". Es gibt ja bekanntermaßen die 12 Wochen Regel. Wäre alles beim Herzschlag gut, wäre es ab der 7. Ssw ja total entspannt 🤷‍♀️

Ich möchte dich gar nicht verunsichern, aber so sind nun mal die Tatsachen.

Glaub an dein Würmchen 🍀 Alles Gute ✊

Liebe Grüße
Regenbogen2020
mit ⭐20.Ssw, ⭐5.Ssw und Cookie 🍪 (10+3 Ssw)

2

Entspann dich, du hast noch 37 Wochen vor dir.
Ab Herzschlag gilt das Risiko schon als geringer.

7

Und auf Wieviel sinkt es ca ?

10

Laut einer Studie (einer vom vieeeelen), liegt es ab der 8.ssw bei 4,2 %

weitere Kommentare laden
3

Bin in der selben Situation wie du (9+4), Herzschlag war bei 6+5 sichtbar. Trotzdem habe ich diese blöden Gedanken, zumal ich keinerlei Anzeichen (mehr) habe.
Hab auch erst übernächste Woche Do. einen Termin zum Ersttrimesterscreening. Ich versuche ruhig zu bleiben und den Gedanken weit weg zu schieben und mich abzulenken...
Hatte allerdings noch nie vorher einen Abort.

4

Dir geht es genau wie mir.... von aktuell bei 8+5, FA Termin war vor 14 Tagen und der Nächste ist erst am 11.08. - bin an manchen Tagen echt panisch dass da einfach kein Herzschlag sein könnte, dann wiederum denke Ich dass das Würmchen Und mein Körper bisher alles gut gemeistert hat - warum sollte was schief gehen.
Mich beruhigt immer wenn ich ein stechen und zwicken verspüre... ich rede mir ein wenn’s zwickt, dann wächst was. In wirklichkeit kann man eh nur versuchen ruhig zu bleiben und zu vertrauen!

5

Hier sind mal die nackten Zahlen zum Abortrisiko:

https://datayze.com/miscarriage-reassurer

Lg, babyelf mit babygirl (15 Monate), babyboy im Bauch (17+5) und ⭐⭐⭐

11

Das ist ja ne super Seite, danke 😄

6

Gerade am Anfang fühlen sich die 4 Wochen echt ewig an. Aber es gibt nichts was du tun kannst außer auf deinen Körper und dein Baby zu vertrauen. Mit jeder Woche sinkt die Wahrscheinlichkeit für eine Fehlgeburt, sicher ist man leider trotzdem nie. Aber ein weiterer Termin beim Arzt würde dich vermutlich auch nur kurz beruhigen. Ich hatte auch vor meiner jetzigen Schwangerschaft einen Frühabort und dieses Mal läuft es bisher (morgen schon 37. Woche) alles prima. Daumen sind gedrückt, dass es bei dir ebenfalls dieses Mal gut geht.

12

Hey. Herzlichen Glückwunsch erstmal zur Schwangerschaft. Ich habe ähnliche Erfahrungen bzw. Gefühle durchlebt, wie du. Hatte erst einen Frühabgang (nur fruchthöhle sichtbar), dann eine Tochter bekommen und bin jetzt wieder schwanger 17+2.
Angst vor hat man am Anfang immer etwas und sie geht auch nicht wirklich weg, wenn man jede Woche Termine beim FA macht. Versuch zu entspannen, es wird alles gut. Ich habe immer gearbeitet und mich damit abgelenkt anfangs...
Wenn die Angst zu groß wird, sodass du es gar nicht mehr aushälst, dann geh halt nochmal zum FA.
Ich wünsche dir alles alles Gute und eine schöne weitere Kugelzeit. 😊💚

13

Bei den meisten Menschen ist "alles gut". Auch wenn du täglich zum Arzt gehen würdest, wenn das Herzchen aufhören würde, kannst du es auch nicht rückgängig machen. Durch die Zeit der 4-Wochen Termine müssen wir alle durch. Mein FA hat nur 3 US regulär gemacht. Sonst sieht kein Mensch, ob noch was wächst oder nicht. Ich habe dann eben zusätzlich noch 2 bezahlt. Die Sorgen vergehen die gesamte Schwangerschaft wahrscheinlich nicht, man kann auch Babys noch in der 39. SSW verlieren. Mich haben weder der Herzschlag noch die 12 Wochen auf längere Sicht beruhigen können. Alles Gute