Aua..

Hallo ihr lieben,

Ich befinde mich ab Donnerstag in der 38.ssw, es ist meine zweite Schwangerschaft und diese verläuft einfach soooo viel anders als die erste.

Von Anfang an mit Übelkeit und erbrechen und Blutungen zu tun (Blutungen sind seit der 13.wovhe zum glück vorbei ) aber die Übelkeit und erbrechen sind teilweise immer noch vorhanden.. Gestern war mitunter einer der schlimmsten Tage ich hatte Durchfall und erbrechen gleichzeitig direkt nach dem aufstehen.. Danach war alles vorbei seit letzter Woche Dienstag hab ich andauernd schmerzen nach unten ich denke es sind senkwehen da mein Bauch sehr tief gerutscht ist, die Sache ist die trotz meiner zweiten ss kann ich das alles nicht richtig einschätzen.

Ich will keinesfalls zu früh ins kh alleine schon aus dem grund weil ich meinen Mann dabei haben will so lange es geht und sobald wir dort sind muss er draußen warten und darf erst zu den presswehen mit rein... Ach ja den schleimpropfen hab ich am Donnerstag abend verloren.. Ich kann mich nicht daran erinnern den bei meiner ersten ss. Bemerkt zu haben :D...

Heute Nacht war grausam hab insgesamt nur eine Stunde geschlafen und seit dem aufstehen wieder permanente Schmerzen.. Was würdet ihr mir raten? Kann ich irgendwas tun um das ganze in Schwung zu bringen?? Ich kann langsam nicht mehr.. Der riesige Bauch, das neue Haus, Kleinkind und diese permanenten schmerzen plus Übelkeit erbrechen sind eig am schlimmsten.. Ich will dass es rum ist.. Würdet ihr evtl. Ins Kh fahren und diese schmerzen mal abklären oder einfach nur abwarten? Meine Angst is es ist letztendlich gar nichts und muss trotzdem drin bleiben..

1

Hihi,

Du mach dir keine Sorgen. Es ist meine 3. Schwangerschaft und ich weiß auch nicht mehr viel bzw was genau damals war etc.

Ich an deiner Stelle würde noch warten. Wie du schon sagst und am Ende musst du da bleiben und es war nix.

Hör in dich hinein 🌹

2

Hallo, sind es den wehenartige Schmerzem die regelmäßig sind ?
Im Prinzip hast du ja die Möglichkeit ins kh zu fahren und die Schmerzen abzuklären, solltest du dableiben sollen werden die Ärzte dir ja einen Grund nennen und dann kannst du entscheiden ob du bleiben möchtest....

Alles gute 🍀