Hundesitting in der Schwangerschaft

Ich mag gerne Hund und hab schon oft Hundesitting gemacht. Aktuell habe ich wieder eins bei mir für paar Wochen. Früher war ich dabei allerdings nicht schwanger. Die Hunde durften auch immer bei mir im Bett schlafen. Kuscheln und so war nie ein Thema. Jetzt Frage ich mich allerdings, ob nicht doch das Risiko höher ist für mich, durch den Hund mit Toxoplasmose, Bandwurmer usw anzustecken. Zudem bin ich oft im Wald mit ihm, so dass er oft auch Zecken hat. Welche Vorsichtsmaßnahmen würdet ihr treffen?

5

Ich habe selbst 2 Hunde und habe mir am Anfang viele Gedanken dazu gemacht. Sie durften vorher immer mit uns in Bett schlafen, das habe ich allerdings mit positivem Schwangerschaftstest geändert. Allerdings aus dem Grund, dass ich Angst hatte sie würden mir nachts mal auf dem Bauch rumlaufen o. Ä.
Wie schon geschrieben sind Hunde nicht die Überträger von Toxoplasmose. Ich lasse mich trotzdem nicht im Gesicht ablecken. Ich kuschel ausgiebig mit ihnen weiter (das brauche ich und sie auch). Nach dem Kuscheln und Gassi wasche ich mir einfach gründlich die Hände.
Zecken haben sie leider auch sehr viele,trotz Gegenmittel. Ich untersuche meine Hunde und mich selbst einfach nach jedem Spaziergang.
Habe übrigens im SSW 30 einen Toxoplasmose-Test machen lassen welcher negativ war.

Viele Grüße
Li-Mette & Babygirl (36+1)

1

Nicht knutschen. Nicht die abgeleckte Hand an ungewaschen ans Essen legen. Hände waschen. Das Thema kam hier geballt die Tage wieder sehr oft, wie und wann man sich mit Toxo anstecken kann. Einfach mal bisschen blättern.
Ansonsten bzgl Zecken: aufpassen, wie jetzt auch. Du brauchst keinen Hund, um dir eine Zecke einzufangen

2

Mit Toxo infiziert man sich über alten (!) Kot den man selbst in den Mund bekommt. Normale Hygiene betreiben reicht da aus.

3

Würde halt immer checken wie es aussieht ob die Hunde regelmäßig entwurmt wurden gegen zecken hilft cocosöl beim Hund sowie auch bei dir der Hund kann es essen bei dir reicht eincremen mögen zecken gar nicht würde ich dann vorher mit den Besitzern abklären ob er täglich etwas davon darf und alles andere reicht ganz normale Hygiene
Liebe Grüße

4

Hunde sind KEINE Überträger von Toxoplasmose!