Unterleibsschmerzen 10. SSW

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin jetzt in der 10. SSW und es ist meine erste Schwangerschaft. Daher bin ich auch ziemlich unsicher was bestimmte Symptome oder Beschwerden betrifft. Ich hatte jetzt drei Tage lang ziemliche Unterleibsschmerzen bzw. war es teilweise nicht so ganz lokalisierbar. Mal war es der Oberbauch, dann drückte es stark an den Seiten und dann wieder im Unterbauch. Ich habe natürlich schon Muffe, dass etwas nicht in Ordnung ist aber vielleicht ist es auch normal für die Zeit? Fieber und Blutungen habe ich nicht und Übelkeit ist leider schon seit drei Wochen mein ständiger Begleiter. Geht es hier vielleicht auch anderen Schwangeren so? Ich würde mich über ein paar Antworten freuen. LG

1

Das klingt für mich nach ganz normalen Schwangerschsftssymptomen. Der Unterbauch kann und soll ruhig drücken, denn deine Gebärmutter dehnt sich aus und macht sich Platz.

Der Oberbauch könnte sich zB bemerkbar machen, weil es insgesamt alles etwas enger wird. Oder die Hormone schlagen dir etwas auf den Magen.

Das sind natürlich alles nur Mutmaßungen, bin keine Ärztin. Aber Bauchdruck und -ziehen hatte ich in der 10.ssw auch rund um die Uhr.

Dein Körper hat jetzt einiges "umzugestalten", also würde ich mir da an deiner keine Sorgen machen, solange die Schmerzen nicht allzu stark sind und auch mal wandern.

Wenn du aber ein bleibendes ungutes Gefühl hast, ruf lieber mal bei deiner Gyn an.